Die neuesten illegalen Online-Darlehen von OJK

rancakmedia.com – Illegale Online-Kredite (Pinjol) sterben nie. Auch wenn sie oft geschlossen sind, gibt es immer noch frische. Dies ist die neueste Liste illegaler Online-Kredite des OJK und der Credit Investment Alert Task Force (SWI).

Kürzlich wurden 206 illegale Fintech-Peer-to-Peer-Kredite (P2P) von Investment Alert wieder geschlossen. Dieses Fintech hat keine Genehmigung der Financial Services Authority, da es nicht registriert ist (OJK). Illegale Fintechs sind bereit, online oder online zu liefern.

TongamL Tobing, Vorsitzender von Investment Alert, sagte, die Task Force habe es geschafft, 206 illegale Fintechs durch die Cyber-Patrouille von Tobing Investment Alert (Cyberpartrol) zu identifizieren.

Dies teilte Tongam L Tobing in seiner offiziellen Erklärung am Dienstag (13.11.2020) mit. „Cyberpatrouillen werden ständig verbessert, damit wir rechtswidrige Fintech-Kreditvergaben und illegale Investitionsangebote erkennen und verhindern können.

Bevor es zugänglich ist und Opfer in der Gesellschaft verursacht. Es sind wieder Probleme in Bezug auf Online-Kredite oder Kredite von Fintech-Unternehmen (Dark Financial Technology) aufgetaucht. Einer der Kreditanbieter sendet die persönlichen Daten von Kunden oder Familienmitgliedern.

Die Liste der illegalen Online-Darlehen, über die über die OJK-Website informiert wurde, lautet wie folgt

In letzter Zeit haben soziale Medien über Vorwürfe berichtet, dass Online-Kredite (Pinjol) personenbezogene Daten über das Kreditnetzwerk einer Person verbreitet haben. Dies wurde in einem Video auf Twitter am Freitag (4.9.2002) aufgezeichnet, das viral wurde.

In den Vorjahren, am 1. März 2021, wurde berichtet, dass Schuldeneintreiber Schuldner bedrohten und soziale Medien animierten. Mit einem gestohlenen Foto aus seinem WhatsApp-Profil bedroht der Täter das Opfer.

Die illegalen Kreditschulden sind das Ergebnis einer Untersuchung, die von der Investment Alert Task Force (SWI) im Februar 2021 durchgeführt wurde. SWI hat zwischen 2018 und Februar 2021 3.107 rechtswidrige Fintech-Kredite geschlossen.

Illegale Kredite funktionieren ohne Genehmigung des OJK. In der Regel entsprechen sie nicht den einschlägigen Geschäftsbetriebsnormen.

Rechtswidrige Kredite funktionieren in der Regel schnell und einfach durch die Bereitstellung eines Darlehens oder einer Hypothek. Den Schnäppchenkonditionen liegen jedoch erhebliche Zinskosten zugrunde,

Darüber hinaus sorgen illegale Kredite dafür, dass die Menschen in Schwierigkeiten geraten. Illegale Kreditgeber zögern nicht, Kunden und ihnen am nächsten stehende Personen zu terrorisieren, wenn sie die Kreditrückzahlungen nicht leisten können.

Die Liste der illegalen Online-Darlehen, über die über die OJK-Website informiert wurde, lautet wie folgt

  • Go Money Go Money – Fonds für Notfälle
  • Gehen Sie Smart Money Fast Funds
  • Schnelle liquide Online-Darlehen – CashGo
  • Schnell liquide Online-Darlehen brauchen Kapital
  • Kapitalbedarf - schnelle Kredite Darlehen aus Rupiah Pocket Funds - schnelle Online-Fondsdarlehen
  • KSP KSP Online Fund Kredite einfach ausleihen
  • Bargeld Hallo!
  • Laichfonds
  • Spaßfonds 122
  • Laichfonds
  • Smart Fund Rafra Application Store
  • mein Darlehen
  • Meine Kredite – Schnellste und sicherste Online-Kredite
  • mein Darlehen
  • Sichere Online-Kredite – Schnelles Geld
  • Schnell und einfach Express-Fonds
  • Flash Money (In Erinnerungen)
  • Schnelles Geld Flash Money (WA EYE) (PT Graha Tirta Cantika) (Super Keatley)
  • Cash Rate Again Lite – Online-Darlehen mit günstigen Zinsen
  • KSP Dompet Kelapa Barkreditfonds
  • Glücksfall
  • Neuer Kredit
  • Leihen Sie sich einfach Bargeld, brauchen Sie Geld
  • Redholo – Das sind die Roupies
  • Viel Glück!
  • Quick Capital – Schnelles und einfaches Online-Bargeld
  • Schnell schnelles Kapital KSP
  • Kredit für Online-Barkredite: KSP Dompet Pisang Rupiah.

Fazit:

Illegale Online-Kredite (Pinjol) sterben nie. Obwohl es viele Male geschlossen wurde, erscheinen immer noch neue. Dies ist eine Liste der neuesten Kredite, die von OJK und der Investment Alert Task Force (SWI) gebürstet wurden. Kürzlich hat Alert Investasi erneut 206 illegale Peer-to-Peer (P2P)-Fintech-Kredite geschlossen. Die OJK-Überwachungsergebnisse von Anfang 2021 ergaben, dass 51 Fintech-Unternehmen illegale Kreditgeschäfte betreiben.

Illegale Kredite funktionieren normalerweise, indem sie schnell und einfach Kredite oder Hypotheken anbieten. Hinter diesen günstigen Konditionen stehen jedoch hohe Zinskosten. Darüber hinaus wirken illegale Kredite, um die Gemeinschaft zu verunsichern. Der Täter bedrohte das Opfer, indem er ein Foto seines Kindes aus seinem WhatsApp-Profilfoto verwendete.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
RANCAK-MEDIEN