Komponenten des Auto-Scheibenbremssystems

rancakmedia.com - Im Folgenden finden Sie eine Erläuterung der Komponenten des Bremssystems des Autos, die Sie über Autoliebhaber wissen sollten. Grundsätzlich besteht die Funktion der Scheibenbremsen eines Autos darin, die Geschwindigkeit des Fahrzeugs zu kontrollieren. Sehen wir uns den Artikel unten an.

Bremsen gehören zu den wichtigsten Teilen eines Fahrzeugs. Dieser Teil gewährleistet die Sicherheit des Fahrers oder der Passagiere darin.

Grundsätzlich ist die Rolle der auto scheibenbremsen selbst ist es, die Geschwindigkeit des Fahrzeugs so zu regulieren, dass es entsprechend den Anforderungen des Fahrers fahren oder anhalten kann.

Im Gegensatz zu herkömmlichen Autobremsen, die auf Trommelbremsen oder Trommelbremsen beruhen, beginnen die Autohersteller, diese Bremstypen aufzugeben und auf Scheibenbremsen sowohl vorne als auch hinten umzusteigen.

Dies geschieht mit dem Ziel, das Bremssystem des Autos zu verbessern, insbesondere bei hohen Geschwindigkeiten. Wenn Scheibenbremsen dem Auto den besten Halt geben.

Durch die Verwendung von Vollscheibenbremsen an einem Auto entfällt die Notwendigkeit, lange Strecken zu bremsen. mit anderen Worten, der Bremsweg wird verkürzt.

Scheibenbremsen sorgen für die Sicherheit des Fahrers und der Passagiere im Auto. Darüber hinaus gibt es einige nicht weniger wichtige Komponenten von Auto-Scheibenbremsen zu lernen, die alle im Folgenden ausführlich erläutert werden.

Liste der Auto-Scheibenbremskomponenten

Liste der Auto-Scheibenbremskomponenten

Das Folgende ist eine Liste von Autoscheibenbremskomponenten, einschließlich:

Bremssättel (Bremssättel)

Die Bremssättel selbst bewegen sich mechanisch, um die Bremsbeläge gegen die Scheibe zu klemmen, was sie zu einem wesentlichen Merkmal oder Bestandteil von Scheibenbremsen macht. Die Bremssättel sind auch so angeordnet, dass sie die Bremsbeläge und Bremskolben tragen.

Es gibt zwei Arten von Scheibenbremssätteln für Kraftfahrzeuge, und beide verwenden hydraulischen Druck, um den Bremsflüssigkeitsdruck zu steuern, wenn er über Bremsleitungen oder -kabel in das System eintritt.

Schwimmende Bremssättel

Der an dieser Art von Bremssattel montierte Bremssattel kann gleiten und sich nach links oder rechts bewegen, nachdem Sie gelernt haben, wie es geht.

Bei dieser Bauart ist der Bremskolben einseitig zugänglich. Wenn sich der Kolben bewegt, um gegen die Bremsbeläge zu drücken, wirkt die andere Seite, indem sie die Bremsbeläge daneben festklemmt.

Feste Bremssättel

Bei Verwendung eines Festsattels wird dieser mit einem Bremsstützsattel gepaart, sodass sich der Bremssattel nicht bewegt und nur der Bremskolben für das Andrücken der Bremsbeläge zuständig ist.

Bremsbeläge (Bremsbeläge)

Diese Bremsbeläge drücken gegen die Scheibe, um Reibung zu erzeugen, die die Scheibenbremse daran hindert, sich zu drehen.

Aus diesem Grund wird dringend empfohlen, Bremsbeläge von einem namhaften Hersteller mit überlegenen Bremsbelagmaterialien zu wählen. Halbmetallisch, Asbest, gesintert und Keramik sind Optionen für Leinwand.

Die Reibungskraft und Hitzebeständigkeit von Bremsbelägen sind wichtige Faktoren, die beim Kauf berücksichtigt werden müssen, da sie benötigt werden, um die Scheibe effektiv am Rotieren zu hindern.

Je besser das Bremsbelagmaterial, desto teurer ist es normalerweise, also seien Sie nicht überrascht von dieser Art von Sportwagen, Bremsbeläge kosten Millionen von Rupiah.

Disc Disc (Disc)

Scheiben oder Scheibenbremsen sind der Teil, der direkt an der Achse befestigt ist und sich dreht, wenn sich das Rad dreht.

Darüber hinaus ist die Scheibenbremsenkomponente dieses Autos ein wichtiger Bestandteil der Scheibenbremsen des Autos, da sie als Medium fungiert, das von den Bremsbelägen eingeklemmt oder eingeklemmt wird, damit ein Bremsen auftritt.

Gusseisen ist das gebräuchlichste Material für diese Scheiben, aber auch Verbundwerkstoffe mit keramischer Matrix oder Kohlenstoffverbundstoffe, die Wärme schneller als Gusseisen ableiten und daher besser zum Bremsen geeignet sind, sind für den Einsatz in Hochgeschwindigkeits-Luxusfahrzeugen verfügbar.

Bisher sind mindestens zwei verschiedene Arten von Autoscheiben erschienen, darunter:

Feste Scheiben

Zum ersten Mal gibt es keine Lücken um die Scheibe herum, und Form und Design sind solide. Es gibt jedoch keinen Grund, der Bremskraft nicht zu vertrauen, denn sie hat nachweislich einen starken Grip.

Belüftete Scheiben

Mit ihren dünnen, perforierten Scheiben übertreffen belüftete Bremsscheiben herkömmliche Vollscheiben in Bezug auf Kühlung und Wärmeableitung beim Bremsen.

Bremssattelhalterung (Bremssattel)

Auto-Bremssättel

Um sicherzustellen, dass der Bremssattel in Position bleibt und sich nicht bewegt, muss eine Bremssattelhalterung an der Scheibenbremsenbaugruppe des Fahrzeugs angebracht werden. An den Achsschenkel schließt sich die eigentliche Installation an.

Kolbenbremsen

Noch im Rahmen des Bremssattels befindet sich die Kolbenbremse im Inneren des Bremssattels, der die Form eines Rohrs mit einem gebogenen Ende (Coakan) als Platz für Staubschutzgummi hat.

Die Kolbenbremse hat die Aufgabe, die Raddrehung zu reduzieren oder zu stoppen, indem sie den Bremsbelag gegen die Scheibe drückt oder drückt.

Kolbendichtungen

Im Inneren des Kolbens befinden sich verschiedene Teile, von denen eines die Kolbendichtung ist, die aus hitzebeständigem Material aus Bremsflüssigkeit besteht.

Wenn der Bremshebel gedrückt wird, verhindert eine am Zylinder angebrachte Kolbendichtung das Austreten von Bremsflüssigkeit während des hydraulischen Betriebs. Die Kolbendichtung dient auch dazu, den Kolben nach dem Bremsen wieder zurückzuziehen.

Hauptzylinder

Ob die Scheibenbremsen eines Autos funktionieren oder nicht, hängt vom Hauptbremszylinder ab, wobei der Hauptbremszylinder die mechanische Wirkung des Bremspedals in hydraulischen Druck umwandelt. Die Scheibenbremskomponente dieses Autos verfügt über eine Kolbenkomponente, die am Bremspedal befestigt wird.

Aus diesem Kolben wird nach dem Pascalschen Gesetz Öl oder Bremsflüssigkeit herausgedrückt. Wie Sie im Bild unten sehen können, gibt es zwei verschiedene Arten von Hauptbremszylindern.

Tandem-Hauptbremszylinder

Bei Verwendung eines Tandem-Antriebsstrangs werden die Hinter- und Vorderräder unabhängig voneinander durch zwei Schläuche und zwei Kolben gesteuert.

Wenn einer der Kolben ausfällt, kann der andere Kolben immer noch die Bremsfunktion übernehmen, was die Verwendung des Systems während des Betriebs sicherer macht.

Einfacher Hauptbremszylinder

Der Hauptbremszylinder vom Einzeltyp hatte, wie der Name schon sagt, nur einen Auslassschlauch und einen Kolben, wobei ein Teil zur Steuerung aller vier Räder diente, wodurch die Sicherheit etwas beeinträchtigt wurde, da Schäden bedeuteten, dass das Bremsen begrenzt wäre.

Vorratsbehälter

Normalerweise ist der Vorratsbehälter mit dem Hauptzylinder gekoppelt und verfügt über Sensoren, die einen hohen Bremsflüssigkeitsstand erkennen, sodass die Armaturenbrettanzeige aufleuchtet, wenn der Ölstand unter ein bestimmtes Niveau fällt. Vorratsbehälter dient zur Bevorratung von Bremsflüssigkeitsreserven.

Bremsflüssigkeit (Bremsöl)

Unter normalen Bedingungen sollte die Bremsflüssigkeitsmenge nicht abnehmen, wenn keine Leckage vorhanden ist. Bremsflüssigkeit funktioniert jedoch nicht richtig, wenn sie stark verschmutzt ist.

Denn die Bremsflüssigkeit dient als Medium zur Kraftübertragung vom Bremspedal auf den Bremssattel, sodass der Bremsbelag die Scheibe klemmt.

Neben der bestimmungsgemäßen Verwendung wird Bremsflüssigkeit nach dem Siedepunkt der jeweiligen Sorte klassifiziert, der Unterschied wird durch die Einheitlichkeit der Verpackung mit der Kennzeichnung Punkt 3, Punkt 4 deutlich.

Folglich müssen Sie als Autobesitzer mehr auf die später verwendeten Anforderungen an die Bremsflüssigkeit achten, damit eine ordnungsgemäße Bremsung möglich ist.

Bremskraftverstärker

Der Ansaugkrümmer ist an einer Membran befestigt, die als Bremskraftverstärker wirkt. Bei Unterdruck im Ansaugkrümmer betätigt die mit dem Hauptbremszylinder verbundene Membran das Bremspedal, nicht aber die Bremsen.

Darüber hinaus wirkt der Bremskraftverstärker als Hilfsgerät, das die zum Betätigen des Bremspedals erforderliche Kraft reduziert, ohne die Bremsleistung zu verringern, und diese einzelne Komponente erhöht die Bremsenergie, wenn der Fahrer die Bremsen betätigt.

Das bedeutet, dass der Bremskraftverstärker die Kraft reduziert, die der Fahrer zum Betätigen des Bremspedals aufwenden muss, wodurch der Fahrer das Auto beim Bremsen leichter auf dem Bremspedal spüren kann.

Hydraulikschlauch

Der Hydraulikschlauch tritt in das grundlegende Bauteil der Scheibenbremsen des Autos ein, denn hier erfolgt die Verteilung der Bremsflüssigkeit zu jedem Bremssattel mit hydraulischem Druck.

Beachten Sie jedoch, dass der Hydraulikschlauchdruck schwankt und sich ständig ändert, daher wird ein robustes Material wie Stahl verwendet, damit später keine Bremsflüssigkeit austritt.

Bremspedal

Das Bremspedal ist die Hauptkomponente der Scheibenbremsen des Autos, um das Bremssystem auszulösen.

Im Allgemeinen wird das Bremspedal mit einem Hebel/langen Arm hergestellt, der verwendet wird, um die Bremsanforderungen des Fahrers zu modifizieren, da das Arbeitskonzept des Bremspedals das gleiche ist wie das Prinzip eines einfachen Hebels, weil es nur sein muss trat auf. um große Druckkräfte zu erzeugen.

Häufig gestellte Fragen

Im Folgenden finden Sie Fragen und Antworten zu den Komponenten des Scheibenbremssystems eines Autos, darunter:

Auto-Bremsbeläge

Welche Bauteile dienen zum direkten Anpressen von Scheibenbremsbelägen?

In einem Scheibenbremssystem drückt der Kolben gegen die Bremsbelagplatte, die wiederum die Scheibenbremse gegen die Oberfläche des Kolbens festzieht. Diese Komponente hat eine zylindrische Form.

Scheiben: Scheiben oder Scheiben fungieren als Medium, das an den Bremsbelägen reibt, sodass die Raddrehung gestoppt werden kann.

Wie heißt das Bauteil zur Speicherung der Bremsflüssigkeit?

Reservoir ist eine Komponente, die hilft, zusätzliche Bremsflüssigkeit oder Flüssigkeit zu sammeln. Das Reservoirrohr ist mit dem Hauptbremszylinder verbunden.

In diesem Rohr befindet sich in der Regel ein Sensor zur Messung des Volumenstands der Bremsflüssigkeit. Wenn also Flüssigkeit im Bremssystem fehlt, zeigt das Multi-Info-Display dies an.

Was sind die Trommelbremskomponenten und ihre Funktionen?

Gebremst wird mit Trommelbremskomponenten, die als Reibmedium für die Bremsbeläge fungieren.

Dadurch sinkt die Geschwindigkeit des Autos und der Motor geht langsam aus. Dieses Bauteil befindet sich in der Radnabe des Fahrzeugs. Bremstrommeln oder Trommelbremsen bestehen aus Vollmaterial und sind hitzebeständig.

Fazit

Das sind also einige Komponenten des Scheibenbremssystems des Autos, die wir zusammengefasst haben. Scheibenbremsen sorgen für die Sicherheit des Fahrers und der Passagiere im Auto. Daher kann dieser Artikel nützlich sein.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
RANCAK-MEDIEN