Die Bedeutung von ICOs in der Kryptowelt und wie sie funktionieren

rancakmedia.com – Es wird schnell berichtet, dass die Weltgemeinschaft lieber in Krypto investiert. Gerade in einer Epidemie wie heute zeigt sich dies an der tendenziell steigenden Zahl der investierenden Menschen.

Wrestling in der Kryptowelt ist heute eine Wahl von einigen. Nun, in der Kryptowelt werden Sie viele Wörter finden, wie ICO-Krypto. Was ist dann ICO-Krypto?

Was sind ICOs?

Ein ICO in der Kryptowelt ist ein Versuch eines Unternehmens, an Bargeld zu kommen. Die ICO-Ausführung wird jedoch hauptsächlich von Blockchain-Startups durchgeführt. Zu diesem Zeitpunkt wird das Unternehmen einen eigenen Token ausgeben, der dann auf der Austauschplattform ausgetauscht werden kann.

Wie ICOs funktionieren

Wie ICOs funktionieren

Die Art und Weise, wie ICOs selbst operieren, basiert auf den Mitteln, die das Unternehmen durch die Verteilung von Token aufbringt. Die Token werden dann auf der Austauschplattform verteilt, damit sie getauscht werden können.

Im Gegenzug profitieren Token-Inhaber vom Unternehmen, was in Form des Zugangs zu bestimmten Dienstleistungen oder des Eigentums an Kapital des Unternehmens erfolgen kann. Das Token, das den Zugriff auf den Dienst ermöglicht, wird als Utility-Token bezeichnet. In der Zwischenzeit werden Token, die das Eigentum an Kapital zeigen, als Security Token bezeichnet.

Erstens bietet die Praxis von ICO Ihnen das Potenzial, erhebliche Einnahmen zu erzielen. Es ist jedoch sehr wahrscheinlich, dass ein ICO Sie erheblich kosten kann. Dies kann passieren, wenn das ICO ein Betrug ist oder das Unternehmen eine schlechte Geschäftsentwicklung hat.

Daher muss Sahabat Pintu vor seinem Beitritt vollständig verstehen, was ICO-Krypto ist. Abgesehen davon sollten Sie auch verstehen, wie man Krypto-Geldbörsen und Austauschseiten verwendet.

In Bezug auf die Regulierung untersteht ICO jetzt der Financial Services Authority (OJK) (OJK). Der Grund dafür ist, dass ICOs ausgegeben werden, indem Vermögenswerte in Form von Token und nicht von Aktien verwendet werden. In der Zwischenzeit betrachtet BAPPEBTI ICO-Token als Futures-Investitionen.

Da die Vorschriften nicht so streng sind, glauben unerwartet viele Menschen, dass ICOs wie betrügerische Operationen sind. Darüber hinaus funktionieren ICOs rein auf digitalen Plattformen, was es der Öffentlichkeit erschwert, Verlage zu verklagen, wenn sie Verluste erleiden.

Fazit zur Bedeutung von ICO in der Kryptowelt und wie es funktioniert:

Ein ICO in der Kryptowelt ist ein Versuch eines Unternehmens, an Bargeld zu kommen. Das Unternehmen wird einen eigenen Token ausgeben, der dann auf der Austauschplattform getauscht werden kann.

Im Gegenzug profitieren Token-Inhaber vom Unternehmen, was in Form des Zugangs zu bestimmten Dienstleistungen oder des Eigentums an Kapital des Unternehmens erfolgen kann.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"