Definition von Unternehmens-KPI, Art und Zweck

rancakmedia.com – Hier ist die Definition von KPI Unternehmen Um das Unternehmen effizient zu führen, müssen Managementkontroll- und Bewertungsprozesse sicherstellen, dass der Arbeitsplan des Unternehmens effektiv ausgeführt wird, damit die Unternehmensziele erreicht werden können.

Ein effektives Leistungsmanagementsystem ist notwendig, um Kontroll- und Beurteilungsaufgaben effektiv durchführen zu können. Ein gut konzipiertes Leistungsmanagementsystem ist ein System, das die Geschäftsabläufe definiert, die innerhalb der Organisation stattfinden.

KPIs können verwendet werden, um Leistungsmanagementsysteme (Key Performance Indicators) zu messen.Jeder Bereich des Unternehmens, einschließlich Geschäftseinheiten, Funktionen und anderer strategischer Ziele, wird durch einen oder mehrere KPIs (Key Performance Indicators) im Leistungsmanagementsystem repräsentiert .

Leistungsmanagementsysteme werden von vielen Unternehmen verwendet, enthalten jedoch „KPI-Listen“, die die Verbindungen zwischen Indikatoren nicht untersuchen. Um den Anforderungen komplexer Organisationen gerecht zu werden, wurden mehrere Leistungsmanagementsysteme entwickelt, um die Verknüpfungen zwischen Indikatoren zu handhaben. Der Zusammenhang zwischen Indikatoren in der BSC wird nur qualitativ dargestellt.

Mit einem Leistungsmessungsmodell ist es spezifischer, spezifischere Kriterien anzuwenden, z. B. die Berechnung, wie sich Beziehungen auf die Gesamtleistung auswirken, um vergangene Ergebnisse zu nutzen, um zukünftige Strategien und Verhaltensweisen zu planen.

Definition von KPIs

KPIs sind Instrumente, die Aufschluss darüber geben, ob ein Unternehmen seine Geschäftsziele erreicht, und definieren die Effektivität des Unternehmens. Für Unternehmen werden KPIs verwendet, um zu messen, ob sie ihre Ziele erfolgreich erreichen oder nicht.

bedeutung von unternehmen kpi

Einige der KPI-Funktionen umfassen:

  • Größe beinhaltet keine finanziellen Erwägungen
  • Am häufigsten verwendete Größe (typische Messung)
  • Dem Management bekannte Maßnahmen
  • Alle Mitglieder der Organisation haben die KPIs verstanden und verstanden.
  • Engagement für das Team und Partner
  • Hat eine enorme Wirkung
  • Erzeugt gute Ergebnisse

Key Performance Indicators werden in drei Zeitintervallen gemessen: täglich, wöchentlich und monatlich. KPI ist ein wichtiges Konzept für den Erfolg, und das Management achtet immer darauf. Wenn jemand von einem KPI abweicht, kann sich das Management mit dieser Person abstimmen, um ihr bei der Behebung des Problems zu helfen.

Definition von Key Performance Indicators (Key Performance Indicators) Das zeigt die Studie

  • Iveta (2012) hat gezeigt, dass Key Performance Indicators (KPI) langfristige und greifbare Kennzahlen sind, die von verschiedenen Unternehmensansichten abhängen und das Unternehmen als Datenbasis nehmen und verwendet werden, um mit der Entwicklung von Plänen und Zielen zu beginnen.
  • Warren (2011) argumentiert, dass Key Performance Indicator (KPI) ein Instrument ist, das dabei hilft zu messen, wie eine Organisation ihre strategischen Ziele erreicht. Dies bezieht sich darauf, wie die Organisationsstrategie mit der gesamten Unternehmensstrategie interagiert.
  • Parmenter (2007) ist der Key Performance Indicator (KPI) der wichtigste für den organisatorischen Erfolg unter den gegenwärtigen und zukünftigen Bedingungen.
  • Banerjee und Buoti (2012) sagen, dass der Key Performance Indicator (KPI) eine Messmethode ist, die verwendet wird, um die Leistung zu verfolgen und sie so zu messen, dass es den Menschen ermöglicht, „Ziele zu verfolgen“. KPIs helfen bei der Erkennung von Trends und unterstützen die Entscheidungsfindung, und darüber hinaus helfen sie bei der Festlegung messbarer Ziele.

Verschiedene Arten von Key Performance Indicators

KPIs können in zwei unterschiedliche Gruppen unterteilt werden: finanzielle und nicht finanzielle KPIs.

KPI im Finanzwesen

Was sich auf Geld bezieht, sind finanzielle KPIs. Das Folgende ist ein Beispiel für einen finanziellen KPI, der die verbleibenden Barmittel nach Abzug der Kosten der verkauften Waren misst, was ein KPI namens Gross Profit (HPP) ist.

  1. Dieser KPI, Nettogewinn, wird verwendet, um den gesamten Nettogewinn eines Unternehmens zu bewerten, indem verschiedene Ausgaben abgezogen und Zins- und Steuerzahlungen berücksichtigt werden.
  2. KPI Gross Profit Margin, der den prozentualen Wert des Bruttogewinns dividiert durch den Umsatz berechnet.
  3. KPI, der den prozentualen Wert misst, der sich aus der Division des Nettogewinns durch den Umsatz ergibt, und definiert ihn als KPI Net Profit Margin (Net Profit Margin)
  4. Dieser KPI, Current Ratio, ist ein Indikator für die finanzielle Leistung, der das Verhältnis von kurzfristigen Vermögenswerten/kurzfristigen Verbindlichkeiten (Saldo) zur Messung der Liquidität verwendet.

Hat ein Unternehmen diesen Indikator, lässt sich erahnen, ob es eine unerwartete Krise bewältigen kann.

nichtfinanzielle KPIs

Nichtfinanzielle KPIs sind KPIs, die keinen Einfluss auf haben Unternehmensfinanzierung. Beispiele für nichtfinanzielle KPIs sind beispielsweise:

  1. Hohe Mitarbeiterfluktuation (Manpower Turnover)
  2. Messung der Kundenzufriedenheit
  3. Verhältnis von Stammkunden oder Neukunden (Repeat Customer to New Customer Ratio)
  4. Gesamtumsatz (Marktanteil)

Faktoren, die die KPI-Effektivität beeinflussen

Wenn Sie KPIs übernehmen, die andere Unternehmen in Ihrer Branche verwenden, können KPIs hilfreich sein. Wenn Sie Ihre KPIs jedoch nicht implementieren, sind sie im Grunde nutzlos. Ich bin neugierig, warum sich die Leistung des Unternehmens nicht im KPI widerspiegelt.

Sie müssen sich zunächst überlegen, welche Ziele Ihre Organisation hat, mit welchen Methoden sie erreicht werden und wer dadurch bestimmte Aufgaben übernimmt. Danach sollte Ihr Team eine Strategie zum Festlegen von KPIs erstellen.

Analysten, Abteilungsleiter und Manager müssen in diesen Prozess einbezogen werden. Schließlich erfahren Sie, wie KPIs Ihre Geschäftsprozesse messen und wer darauf reagieren kann.

SMART-Kriterien können verwendet werden, um KPIs zu generieren, die für jede Organisation gelten. Dieser Begriff bedeutet, messbare Ziele mit bestimmten Fristen zu haben. Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie im Folgenden.

  • Was sind die spezifischen Zeitrahmenziele des Unternehmens?
  • Ist es möglich, die Ergebnisse eines solchen Ziels zu messen?
  • Ist es machbar, das Ziel zu erreichen?
  • Ist das Ziel mit dem Unternehmen verbunden?
  • Wann werden Sie dieses Ziel erreichen?

Key Performance Indicators entwickeln und einführen

Die folgenden vier Kriterien müssen befolgt werden, bevor eine Organisation behaupten kann, dass sie KPIs erfolgreich in ihre betrieblichen Prozesse eingeführt hat. Die notwendigen Voraussetzungen sind:

Faktoren, die die KPI-Effektivität beeinflussen

  • Mitarbeiter-, Team-, Lieferanten- und Kundenbeteiligung
  • Managementausrichtung von oben nach unten
  • Zusammenhängende Aktionen, Berichte und Aktionen
  • KPIs und Strategien im Zusammenhang mit KPIs

Damit KPIs funktionieren, muss es einen systemweiten Ansatz geben, der alle Aspekte des Unternehmens miteinander verbindet, einschließlich Mitarbeiter, Manager, Aktionäre sowie Kunden und Lieferanten. Berichte müssen außerdem schnell und genau erstellt werden und in der Lage sein, festzustellen, wo Verbesserungen im Entscheidungsprozess vorgenommen werden können.

Beim Einrichten von KPIs ist es wichtig zu wissen, was das Ergebnis und Ziel jedes KPI ist. Bei der Implementierung von KPIs ist es möglich, Ziele zu erstellen, die mehrere Kriterien mit einem Begriff namens SMART (Specific, Measurable, Achievable, Realistic and Time Sensitive) kombinieren.

Ziel

Ein Ziel muss gut definiert sein, und „allgemeine“ Ziele werden nicht erreicht. Wenn klar ist, was zu tun ist, ist es leicht zu erkennen, wann Sie Ihr Ziel erreicht haben.

Messbar

Muss messbar sein, um Ziele in Quantität oder Qualität der Ergebnisse zu messen. Es kann mit der Grundleistung verglichen werden oder wie gut etwas funktionieren sollte. Es sollte als Herausforderung geschrieben werden, die die Organisation motiviert, auf etwas hinzuarbeiten.

Realistische Ziele müssen das Ergebnis der Umsetzung eines ergebnisorientierten Konzepts sein. Alle Ziele und Ergebnisse haben strenge Deadlines. Um festzustellen, ob es eine Zunahme der Ziele oder Ergebnisse gibt, ist es einfacher zu messen, ob die Ergebnisse oder Ergebnisse von Zeitbeschränkungen abhängen.

Für die Entwicklung von KPIs müssen Unternehmen Zeit und Ressourcen aufwenden. Key Performance Indicators (KPI) sind Indikatoren, die nach Unternehmensanforderungen gemessen werden, indem Strategien auf kurzfristige Ziele und langfristige Strategien ausgerichtet werden. Unser Unternehmens-KPI ist die Nettogewinnmarge und die Bruttogewinnmarge.

Wenn der Umsatz unseres Unternehmens steigt, aber die Rentabilität unseres Unternehmens nicht gut genug ist, um die Geschäftsentwicklung zu finanzieren, ist dies unser KPI. Man kann dies erhalten, indem man sich die Buchhaltungsunterlagen der bei der Firma registrierten Unternehmen ansieht.

Beim Vergleich von finanziellen und nicht-finanziellen KPIs können KPIs zur Mitarbeiterfluktuation, KPIs zur Kundenzufriedenheit oder das Verhältnis von Stammkunden zu Neukunden untersucht werden, die alle zusätzliche Informationen über den Umsatz hinaus liefern.

Definition von Unternehmens-KPI

Fazit

Ein effektives Leistungsmanagementsystem ist notwendig, um Kontroll- und Beurteilungsaufgaben effektiv durchführen zu können. KPIs sind Instrumente, die Aufschluss darüber geben, ob ein Unternehmen seine Geschäftsziele erreicht, und definieren die Effektivität des Unternehmens. Für Unternehmen werden KPIs verwendet, um zu messen, ob sie ihre Ziele erfolgreich erreichen oder nicht.

Key Performance Indicator (KPI) ist eine Messmethode, die verwendet wird, um Leistung zu verfolgen und sie so zu messen, dass Menschen „Ziele verfolgen“ können. KPIs helfen bei der Erkennung von Trends und unterstützen die Entscheidungsfindung, und darüber hinaus helfen sie bei der Festlegung messbarer Ziele. KPIs können in zwei unterschiedliche Gruppen unterteilt werden: finanzielle und nicht finanzielle KPIs.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"