Agrarexporte durchscheinend 18,35 Milliarden US-Dollar

rancakmedia.com – Agrarexporte transluzent 18,35 Milliarden US-Dollar. Statistisches Zentralamt (BPS) berichtete, dass Indonesiens Exportwert im März 2021 18,35 Milliarden 1 TP3T erreichte. Diese Exportleistung stieg auf monatlicher Basis (Monat zu Monat / mtm) um 20,31 % und auf jährlicher Basis (Jahr zu Jahr / Jahr) um 30,47 %.

BPS-Chef Suhariyanto erklärte, der Exportwert sei im Vergleich zu März 2020 und März 2019 höher gewesen, mit den jeweiligen Erfolgen von $ 14,07 Milliarden und $ 14,45 Milliarden. „Die Exporte im März (2021) sind sehr gut und wir hoffen, dass sich die hohe (Export-)Entwicklung in den folgenden Monaten fortsetzt“, sagte Suhariyanto bei einem Journalistentreffen am Donnerstag (15. April 2021).

Suhariyanto schrieb, Exportentwicklungen im März 2021 seien in allen Bereichen aufgetreten, sowohl bei Öl und Gas als auch außerhalb von Öl und Gas. Exporte ohne Öl und Gas stiegen um 5,28 % (mtm), während die Nichtöl- und Gasexporte um 21,21 % stiegen. Den größten Erfolg verzeichnete Agribusiness mit der Entwicklung von 27.06 %.

Die Exportentwicklung im Agribusiness-Sektor lässt sich an Waren wie Schwalbennest, Heilpflanzen, Aromen und Gewürzen, Nelkentabak und weißem Pfeffer ablesen. Diese Industrie baut jährlich 25,04 % (Jahr für Jahr) Rohstoffe wie Heilpflanzen, Aromen und Gewürze, Vogelnest und andere Nichtholzprodukte an.

Damals legte die verarbeitende Industrie mit Rohstoffen wie Palmöl, organischen Grundchemikalien sowie Eisen und Stahl um 22,27 % (mtm) zu. Ebenso für Bergbauexporte, die um 13,68 % (mtm) zunahmen. „95,06 % der indonesischen Exporte stammen aus dem Nicht-Öl- und Gassektor, wo die Industrie 80,84 % (von allen Exporten) beisteuert“, sagte Suhariyanto.

Basierend auf der zweistelligen HS-Gruppe gibt es viele Rohstoffe, die ein Exportwachstum verzeichnen, darunter mineralische Brennstoffe (HS 27), elektrische Maschinen und Anlagen (HS 85), Eisen und Stahl (HS 72), Erz, Schlacke und Metall Asche. (HS 26) und tierische/pflanzliche Fette und Öle (HS 15).

Transluzente Exportlandwirtschaft

Volume X ist 80% Volume ist Gedemp Volume ist 80% Volume ist Gedemp Volume ist 80% Volume ist Gedemp Volume ist 80% Volume ist Gedemp Volume ist 80% Volume ist Gedemp Volume ist 80% Volume ist Gedemp- Volume ist 80% Volume ist Gedempt Volume 80% Dempt Volume ist 80% Volume Enttäuschung

„Pflanzenliche tierische Fette und Öle stiegen um $ 1,16 Milliarden. Fette und tierische Pflanzenöle stiegen aufgrund einer gestiegenen Nachfrage um 67,9 %“, sagte er. Nach Ländern wurde der größte Anstieg der Exporte nach China mit einem Nominalwert von $ 774,6 Millionen registriert, gefolgt von Indien mit $ 519,5 Millionen, den Vereinigten Staaten mit $ 212,6 Millionen und Japan mit $ 177,7 Millionen US-Dollar und 132 Dollar Singapur.

Basierend auf den Lagerbeständen haben sich die Exporte von RI nicht verändert. Die meisten Waren wurden nach China versandt, das 21,36 % zu den Gesamtexporten beitrug, dann in die Vereinigten Staaten (11,86 %) und nach China (7,91 %). „Spezielle Rohstoffe (die nach China exportiert werden) sind Stahl, mineralische Brennstoffe sowie pflanzliche Fette und Öle.

In den USA haben gestrickte Kleidung und Accessoires, Schuhe und Gummi sowie einige Waren ein Gummimaterial. Der Marktanteil von ASEAN beträgt 19,81 % Europa 8,25 %“, erklärte er.

Agrarexporte erreichten 18,35 Milliarden US-Dollar. Mit dem Exporterfolg dieses Monats erreichten die Gesamtexporte im ersten Quartal 2021 $ 48,90 Milliarden, ein Anstieg von 17,11 % gegenüber dem ersten Quartal 2020. Suhariyanto geschlossen.

Fazit

Dies ist der Artikel, den wir übermitteln können. Hoffentlich können diese Informationen nützlich sein. Wenn Sie nach anderen aktuellen Informationen suchen, besuchen Sie bitte unsere Webseite hier, danke.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"