Hoher Konsum von Instantnudeln und Weizenimporten

rancakmedia.com – Der Verbrauch von Instantnudeln und Weizenimporten ist hoch, da die Indonesier Instantnudeln bevorzugen. Dies wurde auf einer Konferenz zwischen dem Gesetzgeber der DPR und dem Zentralamt für Statistik (BPS) am Dienstag (16. März 2021).

Der Konsum von Instantnudeln und importiertem Weizen ist hoch. BPS-Chef Suhariyanto sagte, die Bundesregierung sollte ihre Ernährung erweitern, indem sie die Produktion von Zutaten erhöht, die als Instantnudeln verwendet werden. Ziel ist es natürlich, diese Importe zu reduzieren.

„Vielleicht muss unsere Diversifizierung in Zitatnotizen angesprochen werden, weil unsere Abhängigkeit von Mehl, insbesondere von Instantnudeln, sehr hoch ist“, sagte er auf einer Konferenz mit Legal Entities (Baleg). DPR RI, Dienstag (16.3.). , 2021).

Welche Kalorien durch den Verzehr von Instant-Nudeln und weißem Reis

Suhariyanto führte aus, dass die Weizenimporte im Jahr 2020 10,2 Millionen Ladungen im Wert von $ 2,6 Milliarden erreichen werden. Für dieses Jahr bis Februar 2021 erreichten die Weizenimporte 1,6 Millionen Ladungen im Wert von $ 463 Millionen.

Dies ist eine Herausforderung für die Regierung, die Lebensmittel zu diversifizieren und die Produktion von Instant-Nudelrohstoffen zu steigern, die als Mehlersatz verwendet werden können.

„In Bezug auf Lebensmittelimporte ist es noch deutlicher, dass unsere Diversifizierung verstärkt werden muss, da unsere Bindung an Mehl, insbesondere Instantnudeln, sehr hoch ist“, sagte er bei einem gemeinsamen Treffen mit der gesetzgebenden Körperschaft (Baleg) DVR am Dienstag, 16.3.).

Konsum von Instant-Nudeln und weißem Reis

Basierend auf BPS-Aufzeichnungen betragen die Weizen- und Maschinenimporte durchschnittlich $ 2,5 Milliarden pro Jahr. Beispielsweise erreichte der Wert der indonesischen Weizenimporte im Jahr 2018 2,56 Milliarden $ und stieg 2019 auf 2,79 Milliarden $. Im Jahr 2020 wird der Wert 2,6 Milliarden $ betragen. „Unser importierter Weizen beträgt also 2,6 Milliarden“, erklärte er.

Er konzentrierte sich nicht nur auf Weizen, sondern auch auf die ziemlich großen Importe von Sojabohnen, Salz und Mais. Im Jahr 2018 erreichten die Sojabohnenimporte $ 1,1 Milliarden. Darüber hinaus wird $ in den Jahren 2019 und 2020 1 Milliarde erreichen.

Zu dieser Zeit erreichten die Salzimporte 2018 90 Millionen $ und stiegen 2019 auf 95 Millionen $, obwohl der Wert 2020 auf 94 Millionen $ zurückging. Am Ende erreichten die Maisimporte 2018 159 Millionen $, 2019 212 Millionen $ und $ 172,6 Millionen im Jahr 2020. „Das sollte also ein Problem sein“, schloss Suhariyanto.

Neben Weizen ist Indonesien weiterhin am Import von Sojabohnen interessiert. Die gesamten Sojabohnenimporte im Jahr 2020 werden 2,47 Millionen Ladungen im Wert von 1 TP3T 1 Milliarde erreichen.

Dies wurde durch den Import von Salz von 2,6 Millionen Ladungen im Wert von 94 Millionen US-Dollar erfüllt. Maisimporte beliefen sich auf 805,6 Tausend Frachten im Wert von 172,6 Milliarden $, Knoblauchimporte auf 594,2 Tausend Frachten im Wert von 598 Millionen Frachten und Rindfleischimporte im Wert von 167,12 Millionen Frachten im Wert von 587 Millionen Dollar.

Fazit

Dies ist ein Artikel, den wir übermitteln können. Ich hoffe, diese Informationen sind nützlich. Vergessen Sie nicht, auch die anderen Informationen zu lesen, die wir auf dieser Seite bereitgestellt haben. Vielen Dank.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"