Chili-Preise steigen auf 150.000 Rupiah

rancakmedia.com - Der Preis für Chili stieg auf 150.000 Rupiah pro Kilogramm, teurer als der übliche Rindfleischpreis von 120.000 Rupiah pro Kilogramm. Dies sagte einer der Gemüsehändler in Pasar Minggu, Süd-Jakarta namens Koyah. Er enthüllte jedoch, dass der Preis jetzt auf 120.000 Rupien pro Kilogramm gefallen ist.

Der Leiter der Industrie- und Handelsagentur der Stadt Tangerang (Disperindag), Eni Nuraeni, erklärte, dass der Preis für Cayennepfeffer auf mehreren Märkten zwischen 120.000 Rp. und 150.000 Rp. pro kg liegt, basierend auf Inspektionen des Ministeriums für Industrie und Handel.

Eni erklärte, dass der Preis für Chili stieg, weil die Bauern wegen des unsicheren Wetters nicht ernten konnten. „Die Ernte kann nicht funktionieren. Nach dem Regen geht die Hitze weiter, der Regen fällt weiter", sagte Eni am Mittwochabend (3.10.2021) telefonisch.

„Jetzt verkaufe ich 120.000 Rupien pro Kilogramm. Dies ist gesunken, letzte Woche waren es 150.000 Rp pro Kilo“, sagte Koyah am Mittwoch (3.10.2021) auf dem Sonntagsmarkt.

Koyah vermutet, dass der Anstieg der Chilipreise auf Wetterfaktoren zurückzuführen ist. Er sagte, aufgrund der Preiserhöhung seien die online gekauften Aktien reduziert worden.

„Am Anfang habe ich 10 Kilo gekauft, jetzt habe ich nur noch 5 Kilo gekauft, das liegt an dem guten Wetter. Auch seit Corona", fuhr er fort.

An anderer Stelle soll der Preis für roten Cayennepfeffer ebenfalls um 150.000 Rupien pro Kilogramm gestiegen sein. Das sagte einer der Gewürzhändler in Pasar Lenteng Agung, South Jakarta.

„Dies ist jetzt auf 120.000 Rp pro Kilogramm gesunken, zuvor waren es 150.000 Rp“, sagte ein Gewürzhändler namens Hadi

Wie kann der Preis für Chili steigen und 150.000 Rupien erreichen?

Er sagte auch, dass aufgrund der Preiserhöhung die Aktien, die er auf dem Kramatjati-Hauptmarkt gekauft habe, von 20 Kilogramm pro Tag auf 5 Kilogramm reduziert worden seien.

„Jetzt gebe ich meine Einkäufe bei Kramatjati ab, früher waren es 20 Kilo, also hat es sich dreimal verringert, nur noch 5 Kilo. Käufer kaufen auch weniger, Garküchen haben früher 1 Kilo gekauft, also 1/2 Kilo“, sagte Hadi.

FAQ

Warum die Chili-Preise steigen

Der Vorsitzende der indonesischen Chili Agribusiness Association (AACI), Abdul Hamid, sagte, dass es mehrere Faktoren gab, die in letzter Zeit zu einem Anstieg der Chilipreise geführt haben. Dazu gehören eine 70-prozentige Reduzierung der Zahl der Bauern und sich verschlechternde Bodenbedingungen.

Was bewirkt, dass die Chili-Preise fallen?

Landwirtschaftsminister Syahrul Yasin Limpo sagte, die hohe Nachfrage aus dem Gastgewerbe sei eine der Ursachen für die dynamischen (auf und ab) Chili-Rohstoffpreise. Dies geschieht, nachdem sich die COVID-19-Pandemie zu verlangsamen begann.

Fazit

Das sind Informationen über steigende Chilipreise. Wenn Sie andere Artikel lesen möchten, besuchen Sie bitte unsere Website hier, danke.

Überprüfen Sie andere Nachrichten und Artikel von Rancakmedia.com unter Google Nachrichten

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt

Bitte schalten Sie Ihren AdbLock-Browser aus, um fortzufahren. Danke / Bitte schalten Sie zuerst Ihren AdBlock aus. Vielen Dank