Die in Indonesien hergestellte Krypto-Entwicklung ist stolz oder sogar riskant

Die in Indonesien hergestellte Krypto-Entwicklung ist stolz oder sogar riskant
Die in Indonesien hergestellte Krypto-Entwicklung ist stolz oder sogar riskant

Rancakmedia.com - Die Expansion der Krypto-Asset-Branche in diesem Land schreitet sehr schnell voran. Nicht nur auf der Investitionsseite beginnen auch Token-Hersteller selbst aufzutauchen.

In Indonesien beginnen sich Krypto-Assets zu entwickeln, beispielsweise die Indonesia Digital Cooperatives (IDM). Ist dieses Phänomen der lokalen Kryptobildung also etwas, auf das man stolz sein kann, oder gefährdet es tatsächlich die Branche selbst?

Der Vorsitzende der indonesischen Crypto Asset Trading Association (Aspakrindo), Teguh Kurniawan Harmanda, wies darauf hin, dass das Ziel der Tokenisierung grundsätzlich darin besteht, ein neues Ökosystem aufzubauen, das aktuelle Probleme beantworten kann.

Erstellen Sie einen Token oder Krypto macht also keine Probleme. Bei Bitcoin und Ethereum ist es klar, dass sie versuchen, bestehende Probleme anzugehen, anstatt sich darauf zu verlassen, dass eine Partei dies für sie erledigt.“ d'Mentor-Veranstaltung fand am Mittwoch (11) statt.) Er gab eine Erklärung ab.

Krypto-Entwicklung Made in Indonesien

Das bedeutet aber nicht, dass immer mehr Token oder Kryptowährungen auf den Markt kommen, was auf etwas Außergewöhnliches hindeutet. Denn laut Teguh können nicht alle Kryptowährungen, die geboren werden, ihr ursprüngliches Ziel festlegen, sodass der Token für die Community selbst wertvoll sein kann.

„Es gibt viele lokale Münzen, aber ihr wirtschaftlicher Wert wurde nicht bestimmt. Wenn wir über die Erstellung eines Tokens sprechen, dauert es eine halbe Stunde. Aber ob der wirtschaftliche Wert des Tokens besteht oder nicht, hängt von den Fakten vor Ort ab. die ganze Gemeinschaft“, fuhr er fort.

Ihm zufolge ist der wichtigste Faktor bei der Schaffung einer Kryptowährung die Art und Weise, wie das Geschäftsmodell aufgebaut ist, und nicht nur die Schaffung von Token und deren Verkauf an die Öffentlichkeit.

Die Schwierigkeit, fügte Teguh hinzu, bestehe darin, dass die Kryptoindustrie in Indonesien immer noch ziemlich instabil sei. Wenn die Branche nicht gut etabliert wäre und so viele Kryptowährungen mit Fehlern geboren würden, würde die Branche wahrscheinlich spalten, bevor sie wirklich ausgereift ist.

„Es ist eine schwierige Situation und es liegt an uns zu entscheiden, ob die Kryptoindustrie den richtigen oder falschen Weg einschlägt. Lassen Sie nicht zu, dass daraus eine Dynamik entsteht, die letztendlich tragisch endet. Endlich die Qualifikationsbestimmungen. „Es entsteht eine Blase im Land, weil viele andere Länder keine Gesetze haben“, sagte er.

Fazit zur Entwicklung der in Indonesien hergestellten Kryptowährung:

In Indonesien hergestellte Krypto-Assets beginnen sich zu entwickeln, beispielsweise Indonesia Digital Cooperatives (IDM). Es gibt viele lokale Münzen, deren wirtschaftlicher Wert jedoch nicht bestimmt wurde. Der Vorsitzende der indonesischen Crypto Asset Trading Association (Aspakrindo), Teguh Kurniawan Harmanda, sagte, das Ziel der Tokenisierung sei der Aufbau eines neuen Ökosystems, das aktuelle Probleme überwinden könne.

Lesen Sie auch

Aktie:

Lovata Andrean

Hallo, ich bin Lovata, ich bin nicht Ai, aber ich bin Content-Autorin für SEO, Technologie, Finanzen, Reisen, Kochrezepte und andere. Ich hoffe, dass dies für alle meine Freunde nützlich sein kann. Danke