Rafael Leao baut die Umkleidekabine des AC Mailand ab

Rafael Leao baut die Umkleidekabine des AC Mailand ab – Rafael Leao sorgte mit seinem Blitztor im Spiel gegen Sassuolo für Aufsehen. Der junge Stürmer des AC Mailand schoss in nur 6 Sekunden durch das Netz.

Der Treffer des Spielers aus Portugal brach den Rekord für das schnellste Tor in der Geschichte der Serie A und der fünf großen europäischen Wettbewerbe.

Zur noch größeren Freude der Milan-Fans trug Leaos Tor dazu bei, dass die Rossoneri gegen Sassuolo siegten und ihr geliebtes Team für eine Weile an der Spitze der Tabelle blieb.

Abgesehen von den Gegentoren, die er kassierte, seziert Leao nun einige Geheimnisse im Mailänder Wechselraum. Er führte Interviews mit 433, wie Football Italia feststellte.

In der Frage-und-Antwort-Runde erklärte Leao Dinge, die der Öffentlichkeit nicht oft begegnen, die Probleme mehrerer Milan-Spieler, angefangen bei den schnellsten und stärksten bis hin zum Wunsch, die hässlichste Kleidung zu tragen.

Zum schnellsten Spieler ernannte sich Leao, gefolgt von Linksverteidiger Theo Hernandez. „Wenn ich nicht auf dem Feld bin, ist Theo der Schnellste“, sagte er.

Mittlerweile ist laut Laeo definitiv Zlatan Ibrahimovic der stärkste Spieler. Und der talentierteste ist sein enger Freund Daniele Maldini.

Was ziemlich lächerlich ist, analysiert Leao das geheime Problem von Spielern, die den Wunsch haben, die hässlichste Kleidung und Musik zu tragen.

„Samu Castillejo trägt hohe Socken, das ist komisch. Eid. „Ante Rebic, ich schätze die Musik seines Landes, aber wenn er dort Lieder spielt, fühlt es sich nicht richtig an“, erklärte er.

Zuletzt überprüfte Leao Torhüter Gigi Donnarumma. „Er ist der Schlimmste im Tanzen. Sehen Sie, er ist so groß, dass es schwierig ist.

Quelle : viva.co.id

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"