Was ist DIA Cryptocurrency Token, Open Course Database

rancakmedia.com – Wissen Sie bereits, was der DIA-Kryptowährungstoken ist? DIA Cryptocurrency ist eine Open-Source-Plattform zum Suchen, Übertragen und Verifizieren der Daten, die die dezentralisierte Finanzwirtschaft (DeFi) antreiben.

Was sind DIA-Token

Das dezentrale Datenorakel ist das DIA-Kryptowährungsprojekt. Die offizielle Erklärung identifiziert es als „ein Ökosystem für offene Finanzdaten innerhalb eines Ökosystems für intelligente Finanzverträge“. Wir wollen Data Scientists, Anbieter und Anwender zusammenbringen.

Es ist eine Open-Source-Plattform und nutzt Anreize der Kryptoökonomie, um kollektive Ursprungsdaten bereitzustellen, zu teilen und zu nutzen.

Was sind DIA-Token

Es bietet eine sichere Brücke zwischen Off-Chain-Daten und On-Chain-Smart Contracts. Während das Protokoll für eine Vielzahl von Zwecken verwendet werden kann, konzentriert es sich speziell auf die dezentrale Finanzierung (DeFi).

Wie die DIA-Token-Kryptowährung funktioniert

Nachfolgend erklären wir, wie der DIA-Token funktioniert Kryptowährungen, folgendermaßen:

Terminanfrage

Das DIA-System akzeptiert intelligente Verträge oder Projektanfragen, um benutzerdefinierte Daten bereitzustellen, die derzeit auf der Plattform nicht zugänglich sind.

Starten Sie dann den Prozess, um diese Daten zu übertragen. Nachdem die Daten bestätigt wurden, erfolgt die Zahlung mit dem DIA-Token.

Schicke Daten

Danach wird die Verbindung aufgebaut und die Daten versendet. Sie werden durch DIA-Token-Incentives motiviert, die für Datendienste vergeben werden. Der Preis der Daten wird durch die Aktualität der Daten und den dadurch geschützten Barwert bestimmt.

Validierung

Die Daten werden dann mit Aufklärungstechniken überprüft. Infolgedessen wird die Wahrheit der Daten von den Community-Mitgliedern bestimmt.

Es gibt Anreize für die Bereitstellung genauer Informationen sowie Strafen für deren Bereitstellung. Diejenigen, die dem Team Fehler, Angriffe oder andere Probleme melden, können Bonuspunkte für weitere Belohnungen sammeln.

Datenspeicher

Genehmigte Daten werden in einer kryptografisch gesicherten Open-Source-Datenbank gespeichert und sind daher unveränderlich. Vor der Veröffentlichung auf der Blockchain werden Daten auf Manipulationssicherheit geprüft.

Verwenden

Schließlich können die Daten über On-Chain-Orakel oder Off-Chain-APIs konsumiert und abgerufen werden. Auf der Plattform erhalten Sie freien Zugang zu zuvor veröffentlichten historischen Daten. Für bestimmte aktive Preise oder APIs ist jedoch eine Zahlung erforderlich.

Wer steckt hinter der DIA-Kryptowährung?

Das DIA-Projekt wird von der gemeinnützigen Gesellschaft DIA Labs mit Sitz in der Schweiz geleitet. Sie arbeiten seit 2018 an dem Projekt, als das DeFI-Territorium noch unsicher war.

Der DIA Ecosystem Token Pool unterstützt den Betrieb von DIA Labs finanziell. Aus dem gesamten Angebot wurden bisher insgesamt 25 Millionen DIA Governance-Token für den Pool reserviert.

Token-Inhaber können jedoch jederzeit zusätzliche Mittel per Abstimmung anfordern. Obwohl das Projekt vorerst unter zentralisierter Verwaltung steht, wird die volle Autonomie im Jahr 2025 durch eine weite Verbreitung von DIA erwartet.

DIA-Architektur

für externe Anwendungen) besteht aus dem Sammeln und Speichern von Informationen (Daten von Börsen oder Preisangaben), dem Filtern von Informationen (Filtern von Preisen und Beständen) und einer Informationsverbindungsschicht, die den Zugriff auf Informationen ermöglicht (Speicher für Zeitreihendatenbanken).

Dia-Governance-Token

Das DIA-Governance-Token ist das native Token des Protokolls und unterstützt das gesamte Plattform-Ökosystem. Token-Inhaber selbst können über wichtige Themen abstimmen oder ihre Stimmen an andere delegieren, um in ihrem Namen zu handeln.

Das DIA-Ökosystem und der Datenzugriff können dadurch unterstützt werden, ebenso wie die Datenerfassung und -validierung. 200 Millionen DIA-Token stehen zur Verfügung, davon werden 51% in Reserve gehalten.

10 Prozent sind für Investoren reserviert, 12 Prozent für Mitarbeiter, 15 Prozent Kurve für gebondete Liquiditätsanbieter und 12 Prozent für Ökosystem-Pools. Es wird hauptsächlich an dezentralen Börsen ausgetauscht.

Was macht sein Token einzigartig?

Die Kryptowährung DIA zielt darauf ab, die Wikipedia der Finanzdaten zu werden. Behandelt speziell das Problem veralteter / nicht verifizierter / schwer zugänglicher Daten in der Welt der Finanzen und Kryptowährungen, insbesondere DeFi, und schlägt vor, diese durch ein System finanzieller Anreize zu lösen.

Damit Benutzer einen Strom von validierten und Open-Source-Datenflüssen für funktionierende Orakel verwalten können. Aktuelle Orakel-Designs, so die DIA, seien undurchsichtig, schwer zu skalieren und anfällig für Angriffe.

Das DIA-Governance-Token wird verwendet, um die Datenerfassung, Datenvalidierung, Abstimmung über Governance-Entscheidungen zu unterstützen und das Wachstum der Plattform voranzutreiben. Benutzer können DIA-Token einsetzen, um das Erscheinen neuer Daten auf der Plattform zu fördern, obwohl der Zugriff auf alte Daten über DIA kostenlos ist.

Wie ist sein Netzwerk gesichert?

Die DIA-Kryptowährung ist ein ERC-20-Standard-Token, was bedeutet, dass sie für den Betrieb auf Ethereum angewiesen ist und daher alle Vor- und Nachteile von Ethereum erbt.

Die Dezentralisierung des Ethereum-Netzwerks und die Proof-of-Work-Fähigkeiten von Ethash machen es zu einem der größten und damit stärksten. ERC-20 skizziert nur eine Reihe von Regeln, nach denen Token funktionieren.

Engpässe können beispielsweise den Preis des für den Abschluss einer Transaktion erforderlichen Gases erhöhen, was zu Verzögerungen und sehr hohen Transaktionskosten für alle Teilnehmer führt. Das ist die Schwäche von Ethereum.

Wie die DIA-Token-Kryptowährung funktioniert

Wo kann man ihn kaufen?

Es ist möglich, DIA mit jedem Token zu handeln. Zu den für den Handel verfügbaren Paaren gehören BTC, USDT und ETH. Die wichtigsten Börsen für den Handel mit DIA sind heute Binance, OKEx, HBTC, Bidesk und BiKi.

Was ist der geschätzte Preis für seine Kryptowährung?

Dezentrale Finanzanwendungen werden in Zukunft stark von der Oracle-Technologie profitieren. Die Verwaltung kryptografischer Indizes wie beispielsweise PieDAO oder DEXTF erfordert die Verfügbarkeit von Preis-Feeds auf Asset-Ebene.

Außerdem ist DeFi die am schnellsten wachsende Kryptowährungsindustrie in mehreren Netzwerken, darunter Ethereum, Polkadot und Smart Binance Chain. Jedes Projekt wie DIA bei der Erstellung grundlegender Infrastrukturkomponenten kann viele Vorteile generieren.

Wie lautet die Preisprognose für die DIA-Kryptowährung?

Der DIA-Preis wird voraussichtlich im Laufe des Jahres 2022 bei $5,075 seinen Höchststand erreichen.

Gemäß unserem Krypto-Preisvorhersageindex kann der DAY (DIA)-Preis im Jahr 2023 ein Höchstniveau von $8.617 erreichen, mit einem durchschnittlichen Handelspreis von $6.408.

Fazit

Dieser DIA-Token ist eine Open-Source-Plattform und nutzt Kryptoökonomie-Anreize, um kollektive Ursprungsdaten bereitzustellen, zu teilen und zu nutzen.

Daher der Artikel über Was ist DIA Cryptocurrency Token, Open Course Database. Hoffentlich kann der obige Artikel für Sie alle nützlich und hilfreich sein.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"