Emtek Group erhält Formel-1-Übertragungsrechte in Indonesien

rancakmedia.com – Nachdem Mola TV offiziell die Ultimate Fighting Championship ausgestrahlt hat, nun die Firma PT Elang Mahkota Teknologi Tbk (Emtek), die die Übertragungsrechte der Formel 1 (F1) für das Hoheitsgebiet Indonesiens erworben hat.

Bekanntlich besaß Fox Sports Asia zuvor die Rechte zur Übertragung von zwei Sportveranstaltungen für Fans in Indonesien, die in den 18 Medienkanälen von Disney in Südostasien und Hongkong enthalten sind, die am 1. Oktober 2021 geschlossen wurden.

Wie aus der offiziellen Erklärung auf der Formel-1®-Website hervorgeht, befindet sich die Emtek Group in der endgültigen Bestätigung, der Medienvertreter aus Indonesien zu sein, der den Rest der F1-Saison 2021 und der F1-Saison 2022 fortsetzen wird, sogar unter Einbeziehung der FIA Formel 2, FIA Formel 3 und Porsche Super Cup.

„Nach der Schließung des Fox Sports-Kanals in Asien freuen wir uns, unsere neue Partnerschaft bekannt zu geben, um sicherzustellen, dass F1-Fans in der Region untergebracht werden können“, sagte Michaella Snoeck, Head of Media Rights bei Formula 1®, in einer offiziellen Erklärung. Donnerstag. (10.07.2021).

Emtek Group erhält Übertragungsrechte

Infolgedessen machen sich F1-Fans in Südostasien und Hongkong keine Sorgen mehr darüber, einen offiziellen Weg zu finden, um den türkischen GP im Istanbul Park zu sehen, der am Sonntag (9.10.2021) stattfindet.

Die Formel 1 wird mit PCCW (Now TV) in Hongkong zusammenarbeiten; Sintel und StarHub in Singapur; TrueVisions in Thailand; Tippen Sie auf die DMV auf den Philippinen; Astro in Malaysia und Brunei; VSTV in Vietnam; und Canal+ in Myanmar. Bestehende Partner, insbesondere Disney in Japan über Fuji TV und DAZN) und Star India in Indien expandieren ebenfalls.

Michaella erklärte, dass 2021 eine der aufregendsten und aufregendsten F1-Saisons war, die es für alte und neue Fans gleichermaßen zu beobachten gilt.

Wo Lewis Hamilton (Mercedes AMG Petronas) als siebenfacher Weltmeister, der nun die Gesamtwertung dominiert, von seinem Gegner Max Verstappen (Red Bull Racing Honda), der nur 2 Punkte hinter ihm liegt, enorm unter Druck steht.

„Es werden immer engere Rennen ausgetragen, da Elitefahrer und Teams verschiedener Hersteller um die Vorherrschaft kämpfen, die sich bis zum letzten Rennen erstrecken kann. Daher arbeiten wir daran, sicherzustellen, dass die Fans das Drama und die Leidenschaft der F1 im Rest des Jahres 2021 nicht verpassen." sagen.

Von Emteks Seite haben mindestens drei seiner Netzwerke außerdem angekündigt, F1 Fans in Indonesien zu zeigen.

Um genau zu sein, Vidio (OTT) über Vidio Sport, Champions TV und O Channel TV. „Auf zum türkischen GP, wo das Rennen enden wird. Worauf freut sich die +62-Vidio-Bevölkerung?“ Vidio Sport hat auf seinem offiziellen Instagram-Profil ein kurzes Video mit dem Titel SOON und der üblichen F1-Punk-Hintergrundmusik gepostet.

Die drei kompakt geposteten Mitteilungen auf ihren verschiedenen sozialen Medien, dass ihr Mutterunternehmen, das als EMTK-Emittent eingestuft ist, in Kürze eine offizielle Erklärung zu dieser Angelegenheit abgeben wird.

1 2Nächste Seite
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"