Definition des Cashflow-Quadranten und seiner 5 Teile

rancakmedia.com – Der von Robert T. Kiyosaki vorgeschlagene Cashflow-Quadrant Cashflow hilft dabei, den finanziellen Status einer Person und die Herkunft ihres Einkommens zu ermitteln. Das Einkommen einer Person kann in vier Kategorien eingeteilt werden.

Robert Kiyosakis Mission ist es, Einzelpersonen finanzielle Freiheit zu ermöglichen, indem er sie der Berichterstattung aussetzt Cashflow. Sobald eine Person finanzielle Unabhängigkeit erlangt, kann sie sich auf andere Interessen konzentrieren, beispielsweise auf eine Karriere oder das Genießen der Zeit mit der Familie.

Im Folgenden finden Sie die Definition des Cashflow-Quadranten

Ein Schriftsteller und Investor aus den Vereinigten Staaten namens Robert T. Kiyosaki war der erste, der den Begriff Cashflow-Quadranten prägte.

Er schrieb das „Cash Flow Quadrant Book“ und wurde in verschiedenen Ländern aufgrund der darin enthaltenen Konzepte zur Erklärung des Berufsstandes sehr berühmt Finanzen als Ausdruck der gesellschaftlichen Realität betrachtet.

Das einfache Ziel dieses Buches besteht darin, jedem Einzelnen zu finanzieller Freiheit zu verhelfen. Mit der Verwirklichung der finanziellen Freiheit ist eine Person frei von Zeit und Schulden, die verheerende Folgen haben können, und ist in der Lage, ein Unternehmen zu führen, das enorme Gewinne einbringen kann.

Der Cashflow-Quadrant ist also einfach ein Diagramm, das darstellt, wie jeder Einzelne sein Einkommen erzielt. Dieser Cashflow-Quadrant bietet dann verschiedene Möglichkeiten zur Verwaltung der Finanzen, einschließlich der Verwaltung der Schulden und Vermögenswerte jedes Einzelnen.

Angestelltenbonus

Personen, die als Angestellte arbeiten, fallen in den E-Quadranten. Für Personen in diesem Quadranten ist das Einkommen, das sie jeweils erzielen, das gleiche wie das Einkommen im vorherigen Unternehmen (mit einem stabilen Gehalt), aber ihr Arbeitgeber teilt das Geschäft nicht mit ihnen . In dieser Region können Menschen Positionen bis hin zum Präsidenten oder CEO eines Unternehmens bekleiden.

Menschen in diesem Quadranten konzentrieren sich bei der Jobsuche tendenziell darauf, ein Gefühl von Gewissheit und Sicherheit zu erlangen. Sie denken selten so: Ich suche einen stabilen, zuverlässigen Job mit guten Einrichtungen.

Selbstständiger

Menschen, die kleine Unternehmen besitzen und alles selbst machen, agieren im S-Quadranten. In diesem Fall ist das Geld, das eine Person verdient, direkt proportional zum Aufwand oder der Arbeit, die sie leistet.

Wenn sie mehr Zeit und Mühe investieren, wird ihr Einkommen steigen. Je weniger Zeit und Mühe investiert wird, desto weniger Einnahmen werden generiert.

Menschen mögen Eigentümer Kleinbetrieb In diesem Quadranten sind Gastronomen, Berater und Dienstleistungsunternehmen angesiedelt, die Dinge wie Garten- und Hausreinigung anbieten.

Cashflow-Quadrant, Leistungen an Arbeitnehmer

Sie bilden ebenfalls diesen Quadranten, ebenso wie Mitarbeiter eine Provision auf ihren Verdienst erhalten. Zum Beispiel Immobilienmakler, Ärzte und Anwälte. In meinen Gesprächen mit ihnen erzählen sie mir oft Dinge wie zum Beispiel, wie viel sie ein paar Dollar pro Stunde verdienen oder wie viel sie für den Job verlangen.

Menschen in diesem Quadranten sind in der Regel hartnäckig und ziehen es vor, ihre eigenen Projekte in Angriff zu nehmen. Viele Arbeitgeber sind der Meinung, dass man sich, wenn man bei einer anderen Person angestellt ist, nie damit zufrieden geben sollte, für diese Person zu arbeiten, sondern vielmehr für sich selbst zu arbeiten. Oder, wenn Sie einen Job mit Perspektive suchen, machen Sie es selbst.

Eine Person, die ein Unternehmen besitzt

Quadrant B besteht aus Geschäftsinhabern, die Einnahmen erzielen, sich aber kaum persönlich in die Geschäftstätigkeit ihres Unternehmens einbringen. Das ist es, was die Mitglieder des B- und S-Quadranten unterscheidet: Sie müssen keine direkten Maßnahmen ergreifen.

Da es sich bei Personen im Quadranten B in der Regel um sehr große Unternehmer handelt, die ihre Unternehmen in die Hände kompetenter Leute im E-Quadranten legen konnten, haben sie die Freiheit, kurze Pausen von ihrer Arbeit einzulegen. profitieren.

Andererseits neigen Menschen im S-Quadranten dazu, in ihrer Karriere oder ihrem Geschäft steckenzubleiben und nicht wieder herauszukommen. Wenn eine S-Quadrantengruppe nicht mehr funktioniert, endet in den meisten Fällen ihr Einkommen sofort.

Investoren für mich

Quadrant Unter den Menschen, deren Einkommen aus der Investition in ein Unternehmen stammt, falle ich in den Quadranten, in dem sich mein Einkommen befindet. Die Leute im Quadranten I müssen nicht so stark in das Tagesgeschäft des Unternehmens eingebunden sein wie die Leute im Quadranten B.

Freiheitsfinanzierung

Robert Kiyosaki empfiehlt Personen, die an finanzieller Freiheit interessiert sind, im B- oder I-Quadranten zu agieren. Er glaubt, dass Unternehmer finanzielle Freiheit erhalten, weil sie ihr eigenes Unternehmen besitzen, während Personen oder diejenigen, die für das Unternehmen arbeiten, dies nie tun.

Um ihr Geschäft zu führen und zu verwalten, haben diejenigen im B- und I-Quadranten viel Freizeit, weil sie Leute aus dem E- und S-Quadranten beschäftigen. Wenn Sie frei sein wollen, sollten Sie sich besser aus den Geschäften anderer Leute zurückziehen. Das ist was er gesagt hat. Das Unternehmen von Robert Kiyosaki gelangt nicht in den S-Quadranten, sondern in den B-Quadranten.

Er argumentiert, dass jemand, der einen sicheren Arbeitsplatz anstrebt oder sich auf ein Fachgebiet spezialisiert, „seine Freiheit verliert“.

Diejenigen unter Ihnen, die Ihre Zeit komplett verändern möchten, sollten wissen, dass der Übergang von einem Quadranten in einen anderen ein langer Prozess ist. Er betonte, dass für diesen Quadrantenwechsel auch Leitlinien erforderlich seien.

Abschluss:

Der von Robert T. Kiyosaki vorgeschlagene Cashflow-Quadrant hilft dabei, den finanziellen Status einer Person zu ermitteln. Das Einkommen einer Person kann in vier Kategorien eingeteilt werden: E, S, B und I. Sobald eine Person ihre finanzielle Unabhängigkeit erlangt hat, kann sie sich auf andere Interessen konzentrieren, beispielsweise auf eine Karriere oder das Genießen der Zeit mit ihrer Familie.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"