Der Aktienkurs von UNVR stieg um 16 Prozent

rancakmedia.com – Der Aktienkurs des wichtigsten Emittenten von Konsumgütern, UNVR, stieg zu Beginn des heutigen Handels, Donnerstag (10.07.2021), nach Nettokäufen ausländischer Investoren und einem Anstieg des Jakarta Composite Index (IHSG).

Basierend auf Statistiken der indonesischen Börse (IDX) stiegen die UNVR-Aktien um 10,05 WIB um 16,86 Prozent auf 4.990 IDR/Aktie und verlängerten damit den Anstieg der vorangegangenen 3 Tage. Der Transaktionswert der UNVR-Aktien erreichte 588,8 Mrd. IDR, den höchsten an der Börse. Inzwischen erreichte das Handelsvolumen 128 Millionen Aktien.

Inmitten steigender UNVR-Aktien tätigten Ausländer heute Morgen einen Nettokauf von IDR 152,3 Milliarden, den größten im IDX. Damit stiegen die UNVR-Aktien in einer Woche um 26,33 Prozent, während sie in einem Monat um 21,95 Prozent stiegen. Im bisherigen Jahresverlauf (ytd) sind die UNVR-Aktien jedoch immer noch um 32,11 Prozent gefallen.

Markieren Marktkapitalisierung UNVR erreichte heute Morgen 190,37 Billionen IDR. Der Anstieg der UNVR-Aktien steht im Einklang mit anderen nicht zyklischen Konsumgüterunternehmen, wie den Aktien der Zigarettenhersteller PT HM Sampoerna Tbk (HMSP) und PT Gudang Garam Tbk (GGRM), die um 7,91 Prozent bzw. 7,19 Prozent stiegen.

Der Aktienkurs von UNVR schnellte in die Höhe

Das Aktienpaar von Indofood, PT Indofood Sukses Makmur Tbk (INDF) und seine Tochtergesellschaft PT Indofood CBP Sukses Makmur Tbk (ICBP), stiegen jeweils um 1,891 TP2T und 1,411 TP2T. Die Aktien von PT Mayora Indah Tbk (MYOR) stiegen ebenfalls um 4,72 Prozent.

Dank des Anstiegs dieser Unternehmen stieg der Aktienindex des nichtzyklischen Konsumgütersektors um 4,35 Prozent und führte damit alle anderen Sektorindizes an, während der JCI um 0,61 Prozent auf 6.456,69 stieg.

In Bezug auf die finanzielle Leistung betrug der Nettogewinn von UNVR bis Juni Rp. 3,05 Billionen, ein Rückgang von 15,75 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum Rp. 3,62 Billionen.

Basierend auf dem von der indonesischen Börse (IDX) am Freitag (23.7.) veröffentlichten Finanzbericht entsprach der Rückgang des Nettogewinns der Umsatzkorrektur in diesem 6-Monats-Zeitraum. Die Einnahmen von UNVR beliefen sich auf 20,18 Billionen IDR, was einem Rückgang von 7,30 Prozent gegenüber Juni 2020 von 21,77 Billionen IDR entspricht.

Die Inlandsverkäufe erreichten 19,29 Billionen Rp, ein Rückgang von 20,77 Billionen Rp, während die Exporte von 1 Billion Rp auf 888,11 Milliarden Rp zurückgingen.

Die größten Verkäufe an verbundene Parteien erfolgen an Unilever Asia Private Limited, Unilever (Malaysia) Holdings Sdn Bhd, Unilever Philippines, Inc., Unilever EAC Myanmar Company Limited, Unilever Australia Ltd und Unilever Thai Trading Limited.

Das Unternehmen verzeichnete einen Bruttogewinn von 10,25 Billionen IDR gegenüber den vorherigen 11,18 Billionen IDR, während die Kosten der verkauften Waren von 10,59 Billionen IDR auf 9,93 Billionen IDR fielen.

In der Zwischenzeit fielen die Marketing- und Vertriebsausgaben von zuvor 4,29 Billionen Rp auf 4,22 Billionen Rp.

Ab Juni wurde die Bilanzsumme bei Rp erfasst. 20,27 Billionen, von Dezember 2020 bis Rp. 20,53 Billionen, von denen die Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente deutlich auf Rp fielen. 526,36 Milliarden ab Dezember 2020 von Rp. 844,08 Milliarden.

Die gesamten Verbindlichkeiten erreichten Rp. 16,26 Billionen von Dezember 2020 bis Rp. 15,59 Billionen, mit einem Eigenkapital von Rp. 4,01 Billionen von Dezember 2020 bis Rp. 4,94 Billionen.

Der Aktienkurs von UNVR stieg um 16 Prozent

Ira Noviarti, President Director von Unilever Indonesia, sagte, die Entwicklung der FMCG-Industrie (Fast Moving Consumer Goods) habe sich aufgrund des Ausbruchs von Covid-19 nicht vollständig erholt. Dies veranlasst die Verbraucher dazu, ihre Kaufgewohnheiten in vielen grundlegenden Bereichen sorgfältig zu wählen.

„Verschiedene Schwierigkeiten hatten erhebliche Auswirkungen auf die Expansionsrate des Unternehmens. Zusammen mit dem Anstieg der Materialpreise begannen auch die Warenpreise zu steigen“, sagte Ira am Freitag (23.7.).

Fazit

Die UNVR-Aktien stiegen um 16,86 Prozent auf 4.990 Rp/Aktie und verlängerten damit ihre Gewinne der letzten 3 Tage. Der Aktientransaktionswert von UNVR erreichte Rp 588,8 Mrd., den größten an der Börse. Der Nettogewinn von UNVR lag bis Juni bei 3,05 Billionen IDR, was einem Rückgang von 15,751 TP2T gegenüber dem Vorjahreszeitraum entspricht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"