Der vollständigste Zweck der Rechnungslegungsstandards der Regierung

rancakmedia.com – Das Folgende ist eine Erläuterung des Zwecks der Rechnungslegungsstandards der Regierung, die Sie kennen müssen. Um vollständigere Informationen zu erhalten, schauen wir uns die Artikel an, die wir unten bereitgestellt haben.

In der Regierung ist die Finanzberichterstattung für verbundene Parteien als staatliche Finanzbuchhaltungsstandards bekannt. Diese Methode der Aufzeichnung und Buchhaltung ist notwendig, um staatliche Gelder und Vermögenswerte ordnungsgemäß zu verfolgen.

Wenn Buchhaltung Staat nicht durchgeführt wird, werden staatliche Einnahmen und Ausgaben natürlich nicht korrekt und gleichmäßig erfasst. Dieses Aufzeichnungs- und Buchführungssystem muss vorhanden sein, damit die Staatsfinanzen und das Vermögen ordnungsgemäß und genau erfasst werden.

Definition der Rechnungslegungsstandards der Regierung

Rechnungslegungsgrundsätze dienen der Strukturierung und Darstellung verschiedener Formulare Jahresabschlüsse Regierung, einschließlich Central Government Financial Statements (LKPP) und Regional Government Financial Statements (LKPD), unter dem Dach der Government Accounting Standards (SAP)

Zu den wichtigsten Berichten laut SAP gehören:

  1. Budgetrealisierungsbericht
  2. Bilanz
  3. Geldflussrechnung
  4. Anmerkungen zum Jahresabschluss.

Definition der Rechnungslegungsstandards der Regierung

Was ist staatliche Rechnungslegung?

Der Begriff „staatliche Rechnungslegungsstandards“ kann auf verschiedene Weise interpretiert werden. Einer von ihnen wurde von L. Suparwoto angegeben. Er beschrieb das Rechnungswesen als ein System oder eine Technik zur Messung und Verwaltung von Finanztransaktionen. Danach werden den internen und externen Stakeholdern des Unternehmens Informationen über die Ergebnisse der Managementbemühungen in Form von Daten zur Verfügung gestellt.

Laut der American Accounting Association (AAA) ist Rechnungslegung der Prozess des Auffindens, Messens und Berichtens von Wirtschaftsinformationen, der den Verbrauchern dieser Informationen klare und solide Urteile und Entscheidungen ermöglicht.

Die Buchhaltung ist also eine gute Möglichkeit für Verbraucher, Fakten oder Finanztransaktionen zu nutzen, um Entscheidungen zu treffen. Staatliche Rechnungslegungsstandards sollen von den Regierungen der Bundesstaaten, in diesem Fall der indonesischen Regierung, angewendet werden.

Grundlage für die Anwendung staatlicher Rechnungslegungsstandards

Folgendes ist die Grundlage für die Umsetzung der staatlichen Rechnungslegungsstandards:

Bargeldbasiert

Die Grundlage der Rechnungslegung, die in Finanzberichten der Regierung verwendet wird, ist die Barbasis für die Erfassung von Einnahmen, Ausgaben und Finanzierungen im Haushaltsrealisierungsbericht und die Periodenbasis für die Erfassung von Vermögenswerten, Verbindlichkeiten und Eigenkapital in der Bilanz.

Grundlage für die Anwendung staatlicher Rechnungslegungsstandards

Die Periodenabgrenzungsbasis für die Bilanz bedeutet, dass die Vermögenswerte, Verbindlichkeiten und das Eigenkapital des Fonds erfasst und verbucht werden, wenn die Transaktionen stattfinden. Oder wenn Umweltereignisse oder -bedingungen die Staatsfinanzen beeinflussen, unabhängig davon, wann Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente erhalten oder gezahlt werden (PP Nr. 71 von 2010).

Basierend auf Abgrenzung

Insbesondere die periodengerechten Rechnungslegungsstandards der Regierung, nämlich die Erfassung von Erträgen, Kosten, Vermögenswerten, Schulden und Eigenkapital in der periodengerechten Finanzberichterstattung sowie die Erfassung von Einnahmen, Ausgaben und Finanzierungen bei der Berichterstattung über den Haushaltsvollzug auf der Grundlage der im Gesellschaftsvertrag. APBN und APBD.

Einfaches Beispiel in Bezug auf das Steuermanagement im Unternehmen.

Abgrenzungsbasiert Wenn SAP in einer Regierungsumgebung implementiert wird, einschließlich der Zentralregierung, der Regionalregierung und Organisationseinheiten innerhalb der Zentral- oder Regionalregierung, wenn die Organisationseinheit gemäß Gesetzen und Vorschriften verpflichtet ist, Finanzberichte zu erstellen (PP Nr. 71 von 2010).

Da die Rechnungslegung eine wichtige Komponente ist, die die Festlegung staatlicher Rechnungslegungsstandards in der staatlichen Rechnungslegung unterstützt, ist es wichtig zu wissen, dass das Führen guter Buchhaltungsunterlagen die Verarbeitung und Berichterstattung an die Regierung erleichtert.

Regierungen haben eher Vertrauen in die Unternehmen, die sie verwenden. Die Steuerverwaltung in der Wirtschaft ist ein grundlegendes Beispiel. Wenn das Unternehmen in der Lage ist, seine Finanzen zu verwalten und pünktlich Steuern zu zahlen, erkennt die Regierung an, dass Ihr Unternehmen einen guten Ruf hat.

Erleichtern Sie sich den Austausch von Arbeitsgrüßen mit anderen Unternehmen. Umgekehrt, wenn Ihr Unternehmen ein schlechtes Finanzmanagementsystem hat und Steuern zu spät zahlt, wird die Regierung Ihr Unternehmen als Unternehmen mit geringer Glaubwürdigkeit einstufen.

Schließlich ist es möglich, dass Ihre Organisation Probleme bei der Zusammenarbeit mit anderen Unternehmen hat. Um dies zu ermöglichen, ist es sehr wichtig, ein einfaches und praktisches Buchhaltungssystem aufzubauen.

Einfaches Beispiel in Bezug auf das Steuermanagement im Unternehmen.

Zweck der Rechnungslegungsstandards der Regierung

Laut Nurlan Darise (2008: 39) wird der Zweck staatlicher Rechnungslegungsstandards als Richtlinie für die Erstellung von Rechenschaftsberichten für die Umsetzung des APBN oder APBD in Form von Finanzberichten verwendet, die aus Budgetrealisierungsberichten, Cashflow-Berichten und bestehen Kommentare zu Finanzberichten.

Laut Indra Bastian (2010: 138) will SAP „die Rechenschaftspflicht und Abhängigkeit des staatlichen Finanzmanagements erhöhen“.

Aus den Beschreibungen der beiden Experten zu den Zielen kann geschlossen werden, dass der Zweck von SAP darin besteht, bei der Erstellung von Finanzberichten im Rahmen der Rechenschaftspflicht für die Ausführung des Staatshaushalts oder des Regionalhaushalts zu helfen, damit das staatliche Finanzmanagement ist verantwortungsbewusster und zuverlässiger.

Rechnungslegungsgrundsätze der Regierung (SAP)

In der Regierungsverordnung Nr. 71 von 2010 werden acht Rechnungslegungs- und Finanzberichterstattungsregeln für SAP skizziert.

Zu diesen Grundsätzen gehören die Grundlagen der Rechnungslegung, das Konzept des historischen Werts, das Realisationsprinzip, das Prinzip der Substanz vor der Form, das Prinzip der Periodizität, das Prinzip der Stetigkeit, das Prinzip der vollständigen Offenlegung und das Prinzip der fairen Darstellung.

Rechnungsgrundlage

Die Grundlage der Rechnungslegung wird in staatlichen Finanzberichten in Form von Betriebsberichten und Rückstellungen für die Erfassung von Erträgen, Aufwendungen, Vermögenswerten, Verbindlichkeiten und Eigenkapital gemäß dem Konzept der Government Accounting Standards (SAP) verwendet.

Für den Fall, dass Gesetze und Vorschriften verlangen, dass die Rechnungslegungsgrundlage durch Barabschlüsse ergänzt wird, wird die Abgrenzungsbasis in Betriebsberichten verwendet, um Einnahmen zu zeigen, die anerkannt wurden, obwohl das Recht auf Gelderhalt nicht erfüllt wurde, und die Barmittel nicht auf das staatliche/regionale General Cash Account oder von einer Agentur eingezahlt wurde.

Historischer Wert (Historische Kosten)

Vermögenswerte mit historischem Wert sind Vermögenswerte, die auf der Grundlage der Summe der Geldabflüsse zuzüglich der entsprechenden Geldzuflüsse bewertet werden.

Beim Kauf kann der Vermögenswert zum beizulegenden Zeitwert erfasst werden, was eine weitere Option ist. Historische Werte sind zuverlässiger als andere Bewertungen, da sie objektiver sind und sich leicht bestätigen lassen.

Konsistenz der Standardbuchhaltung

Realisierung

Staatshaushalte gestatten die Verwendung von zahlungsbasierten Einnahmen, die für eine bestimmte Abrechnungsperiode für eine Vielzahl von Zwecken verfügbar sind. Wird normalerweise verwendet, um während des gesamten Zeitraums Schulden zu begleichen und Einkäufe zu tätigen.

LRA (Budget Realization Report) ist ein Bericht, der erstellt werden muss, sodass zahlungsbasierte Einnahmen erfasst werden müssen, nachdem sie durch das Budget zugelassen wurden und nachdem die Barmittel erhöht oder verringert wurden.

Substanz übertrifft formale Formen (Substance Over Form)

Bei diesem Konzept handelt es sich um Informationen, die dazu bestimmt sind, Transaktionen und andere Ereignisse, die bereitgestellt werden müssen, angemessen zu beschreiben. Daher müssen alle Formulare entsprechend den Inhalten und wirtschaftlichen Realitäten dokumentiert und dargestellt werden und nicht nur unter dem Aspekt der Formalität.

Wenn der Inhalt der Transaktion von den Formalitäten abweicht oder widerspricht, muss dies ausdrücklich im Anhang zum Jahresabschluss angegeben werden.

Periodizität (Periodizität)

Um die Leistung des Unternehmens zu beurteilen und die Position seiner Ressourcen zu bestimmen, müssen die Rechnungslegungsvorgänge und die Finanzberichterstattung des berichtenden Unternehmens in mehrere Berichtszeiträume aufgeteilt werden.

Der gebräuchlichste Zeitrahmen ist ein Jahr, aber es gibt auch Zeiten, in denen monatliche, vierteljährliche und semesterweise Zeitrahmen erforderlich sind.

Konsistenz

Berichtende Einheiten können konsistent sein, indem sie von Periode zu Periode denselben Rechnungslegungsansatz auf identische Ereignisse anwenden.

Diese Situation bedeutet nicht, dass es keinen Wechsel von einer Rechnungslegungsmethode zu einer anderen geben sollte, aber die verwendeten Rechnungslegungsmethoden können sich mit den Bedingungen ändern.

Der neue Ansatz muss Informationen besser vermitteln können als die bisherige Methode. Was passiert ist, als diese Methoden geändert wurden, und wie sie verwendet wurden, wird im Anhang erläutert.

Rechnungsgrundlage der Regierung

Vollständige Offenlegung

Finanzberichte müssen den Benutzern alle erforderlichen Informationen liefern. Informationen sollten auch auf der Titelseite des Jahresabschlusses oder im Anhang zum Jahresabschluss bereitgestellt werden.

Messe-Präsentation

Innerhalb eines fairen Präsentationsrahmens ist ein kompetentes Urteilsvermögen für die Ersteller von Abschlüssen und das Finanzmanagement unerlässlich, wenn sie mit Unsicherheiten über bestimmte Ereignisse und Situationen konfrontiert sind.

Die Art der Ungewissheit wird bei der Erstellung des Abschlusses nach sachkundigem Ermessen offengelegt. Eine solche angemessene Überlegung kann ein Element der Vorsicht enthalten, damit im Jahresabschluss Vermögenswerte nicht überbewertet und Verbindlichkeiten nicht unterbewertet werden.

Häufig gestellte Fragen

Nachfolgend haben wir einige häufig gestellte Fragen zu staatlichen Rechnungslegungsstandards wie folgt zusammengefasst:

Wer bereitet die PSAP vor?

PSAP-Änderungspläne werden von KSAP in Übereinstimmung mit dem anwendbaren Mechanismus bei der Vorbereitung von SAP erstellt.

Fazit

Prinzip Buchhaltung Wird verwendet, um verschiedene Formen von Finanzberichten der Regierung vorzubereiten und anzuzeigen. Staatliche Rechnungslegungsstandards sollen von den Regierungen der Bundesstaaten, in diesem Fall der indonesischen Regierung, angewendet werden.

Zu den Hauptberichten gehören laut SAP: Ist-Kosten-Bericht, Bilanz und Cashflow-Bericht. Das Führen guter Buchhaltungsunterlagen erleichtert die Verarbeitung und Berichterstattung an die Regierung.

Regierungen haben tendenziell mehr Vertrauen in Unternehmen, die Rechnungslegungssysteme verwenden, die in der Öffentlichkeit einen guten Ruf haben. Staatliche Rechnungslegungsstandards zielen darauf ab, die Rechenschaftspflicht und Zuverlässigkeit der staatlichen Finanzverwaltung zu erhöhen.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"