Negative und positive Auswirkungen des internationalen Handels

rancakmedia.com – Sie müssen die negativen und positiven Auswirkungen des internationalen Handels kennen, bevor Sie ein Unternehmen gründen. Damit Sie weitere Informationen erhalten, schauen wir uns den folgenden Artikel an.

Handelsgeschäfte, die mehr als ein Land betreffen, werden als internationaler Handel bezeichnet. Es gibt viele Ursachen, die den internationalen Handel auslösen. Die Vorteile des internationalen Handels kommen allen teilnehmenden Ländern zugute, aber es gibt auch negative Auswirkungen.

Grundsätzlich kann kein Land alle Ansprüche seiner eigenen Bevölkerung erfüllen. Dies motiviert ein Land zur Handelskooperation mit anderen Ländern oder zu dem, was oft als internationaler Handel bezeichnet wird.

Internationaler Handel wird durchgeführt, um die Nachfrage eines Landes nach Waren oder Dienstleistungen zu decken, die aufgrund bestimmter Bedingungen nicht vor Ort geliefert werden können. Auch wenn die Steuererhebung die größte Einnahmequelle ist, die der Staat erheben kann, kann sie dennoch nicht als Maßstab und Hauptquelle für die Befriedigung der Forderungen der Menschen verwendet werden.

Inhaltsverzeichnis: Show

Definition des internationalen Handels

Wenn zwei Länder miteinander Geschäfte machen, spricht man von internationaler Handel. Aufgrund seiner Verbreitung seit Mitte des 20. Jahrhunderts ist internationaler Handel ein anderer Name für das, was wir oft als „internationaler Handel“ bezeichnen.

Definition des internationalen Handels

Genauer gesagt kann dieser internationale Handel stattfinden, wenn Handelsgeschäfte von zwei verschiedenen Ländern durchgeführt werden und diese Aktivitäten natürlich von beiden genehmigt wurden.

Positive Auswirkungen des internationalen Handels

Zumindest müssen wir einige der positiven Auswirkungen des internationalen Handels kennen, für eine Erklärung lesen Sie bitte die folgenden Bewertungen:

Stärkung der Beziehungen zwischen den Ländern

Der erste Vorteil des internationalen Handels besteht darin, Bekanntschaften zwischen verbundenen Ländern aufzubauen. Dadurch wird der Austausch von Waren und Dienstleistungen schneller und sicherer.

Und zwar nicht nur in Form von Gütern, sondern auch in anderen Kooperationen wie Arbeitsvermittlungen und Studierenden/Dozierenden (Lehrkräften) (Lehrkräften).

Zusätzliche internationale Zusammenarbeit wird eingerichtet, um die Bemühungen um die Wahrung des Weltfriedens in den Bereichen Politik, Gesellschaft, Kultur, Sicherheit und Verteidigung zu unterstützen.

Erfüllung der Markt- und Verbrauchernachfrage

In dieser geschäftigen Ära mit der Entwicklung der Online-Welt ist es für Einzelpersonen einfacher, die Außenwelt zu erreichen, einschließlich der Suche nach Marken, die derzeit weltweit im Trend liegen. Aufgrund der ständig steigenden Marktnachfrage sind sie mehr daran interessiert, aufstrebende Marken zu besitzen und zu nutzen.

Da die Herstellung dieser Waren oder Dienstleistungen vor Ort nicht möglich ist, muss der Firmeninhaber diese potenziellen Produkte letztendlich aus dem Herkunftsland der Waren importieren. Dies erklärt, warum es so viele ausländische Marken gibt, von Motorrädern über Autos bis hin zu Smartphones und Laptops.

Förderung lokaler Produktionsinnovationen

Einer der Gründe, warum sich die Mehrheit der Einheimischen für ausländische Waren interessiert, ist die Bewertung der Qualität und Qualität, die sie haben, damit die Vorteile eines Artikels maximal genutzt werden können.

Aus dieser Tatsache heraus müssen staatliche Unternehmer letztendlich eine Reihe von Erfindungen durchführen, um qualitativ hochwertigere Waren basierend auf den Benchmarks dieser importierten Produkte herzustellen.

Förderung lokaler Produktionsinnovationen

Förderung des Fortschritts von Wissenschaft und Technologie

Wissenschaft und Technologie ist einer der Standards, die bestimmen, ob ein Land als entwickeltes Land, Entwicklungsland oder armes Land eingestuft wird. Wir können den Titel eines Landes von seiner technologischen Infrastruktur ableiten. Zu den entwickelten Ländern gehören die Vereinigten Staaten und Russland.

Indonesien importiert auch viele Waren aus den beiden Ländern, darunter Konsumgüter, Arbeitskräfte, Unterhaltung und andere. Infolgedessen hat Indonesien alle Arten von Informationen und Inspiration erhalten, Technologien entwickelt, um den Herstellungsprozess zu vereinfachen und die Qualität der von ihm hergestellten Waren zu verbessern.

Produktspezialisierung generieren

Jedes Land verfügt über einzigartige natürliche Ressourcen und Umweltbedingungen wie Klima, Waldpotenzial, Qualität der Rohstoffe, Verarbeitungskapazität und zugängliche technologische Produktionsmittel.

Indonesien ist zum Beispiel reich an Meeresfauna, Palmöl, Sperrholz, Zinn und Kupfer. Wolle, Milch und Rindfleisch werden alle in Australien produziert.

Die beiden Länder können eine Handelskooperation mit dem Ziel durchführen, sich gegenseitig zu ergänzen. Dies würde zu einer Spezialisierung auf die Produktion beider Länder führen, sodass sie sich stärker darauf konzentrieren könnten

Verwaltung bestehender Ressourcen, und sorgen Sie sich nicht zu sehr um die Gesamt- oder Gesamtmarktnachfrage. Weil es vom internationalen Handel profitieren kann. Steigerung der Deviseneinnahmen für die Regierung Der letzte Vorteil des internationalen Handels ist die Einkommensquelle.

Export- und Importaktivitäten beinhalten Abgaben, die verwendet werden können, um den Devisenaustausch zwischen Ländern zu erhöhen. Folglich hat es das Potenzial, zu zukünftigem Wirtschaftswachstum und Entwicklung beizutragen.

Nationale Regierungen können damit öffentliche Einrichtungen schaffen, Märkte wachsen lassen und Dinge bauen, die der Gesellschaft als Ganzes zugute kommen.

Negative Auswirkungen des internationalen Handels

Wenn es Gutes gibt, wird es auch Böses geben. Zusätzlich zu den oben genannten positiven Auswirkungen hat sich herausgestellt, dass Export- und Importaktivitäten auch negative Auswirkungen haben, und die folgenden sind einige der negativen Auswirkungen des internationalen Handels:

Die Entstehung der Abhängigkeit von anderen Ländern

Die erste negative Folge des internationalen Handels ist die Schaffung einer konsumtiven Natur der Menschen, die daran gewöhnt sind, ausländische Produktmarken zu nutzen, so dass es bei einer Unterbrechung der Zusammenarbeit zu einer Abhängigkeit kommt.

Menschen mit einem starken Sinn für „Prestige“ für ein Produkt kaufen es aufgrund ihrer wahrgenommenen Qualität und ihres Rufs für überlegene importierte Waren eher von externen Quellen.

Die Entstehung der Abhängigkeit von anderen Ländern

Diese Abhängigkeit wird Ihnen Probleme bereiten. Wenn der Artikel beispielsweise für ihn lebensnotwendig ist und der Artikel nicht mehr auf dem Markt erhältlich ist, fühlt er sich verwirrt und möchte immer noch keine andere vergleichbare Marke verwenden.

Die Möglichkeit der Entstehung einer wirtschaftlichen Kolonialisierung

Ihre wirtschaftliche Kolonialisierung bezieht sich darauf, dass der Markt für importierte Waren ziemlich groß ist, sodass lokal produzierte Waren oft übersehen werden. Natürlich wird sich dieser Umstand in Zukunft negativ auf das Wachstum der indonesischen Industrie auswirken.

Beispiele sind Elektronik, Kleidung, Schuhe und andere Haushaltsgegenstände. Wie Sie sehen können, sind internationale Waren heutzutage sehr wettbewerbsfähig.

Menschen können sich qualitativ differenzieren, aber das führt auch dazu, dass die Loyalität zur eigenen Marke mit der Zeit schwindet.

Zunehmender unlauterer Wettbewerb

Die Entstehung eines ungesunden Unternehmenswettbewerbs bei internationalen Handelspraktiken ist die nächste unerwünschte Folge von Exporten und Importen.

Nehmen wir ein Beispiel, wie Waren, die über Schmuggelrouten ein- und ausgehen, die als Schwarzmarkt bekannt sind.

Waren, die auf diese Weise bewegt werden, durchlaufen nicht die Verfahren, die priorisiert werden sollten, sodass der Produktstatus illegal wird.

Trotz der massiven Produktrückrufe der Regierung geht der internationale Schwarzmarkthandel weiter.

Nach dem Konsumstil fortgeschrittenerer Länder

Der Prozess der Nachahmung wird langsam stattfinden, dh die Übernahme der Konsummuster der Industrieländer, insbesondere des Herkunftslandes der damals verwendeten Waren. Ein Beispiel ist in Bezug auf Mode.

Es ist nicht ungewöhnlich, dass Mitglieder der lokalen Bevölkerung einen westlicheren Look annehmen, wie das Tragen von aufschlussreicher, bauchfreier Kleidung und seltsamem Schmuck und anderen körperverändernden Utensilien.

Die Entstehung der Ausbeutung natürlicher Ressourcen

Die Politik der willkürlichen oder übermäßigen Ausbeutung eines Themas nur zum wirtschaftlichen Vorteil ohne Rücksicht auf Anstand, Gerechtigkeit oder Wohlfahrtsprämien wird als Ausbeutung natürlicher Ressourcen bezeichnet.

Um die Produktqualität mit importierten Waren in Einklang zu bringen, könnten lokale Unternehmen in Panik geraten, die Natur und die Arbeitskräfte übermäßig auszubeuten. Aufgrund des schlechten Ressourcenmanagements schadet dies letztendlich dem Land selbst.

Abnehmender Enthusiasmus lokaler Produzenten

Es wird einige Geschäftsinhaber im Land geben, die ihre Freude und Verzweiflung verlieren, wenn sie feststellen, dass ihre Produkte nicht mehr nachgefragt werden, und nicht aus den Lehren importierter Waren lernen.

Abnehmender Enthusiasmus lokaler Produzenten

Internationale Handelszwecke

Der internationale Handel hat das Hauptziel, das Bruttoinlandsprodukt oder BIP zu steigern, was bedeutet, dass der internationale Handel darauf abzielt, den gesamten Produktionswert von Waren und Dienstleistungen zu steigern, die während eines Jahres von einem Land an ein anderes geliefert werden.

Das internationale Handelsbuch erörtert die vielen Gesetze und Vorschriften, die befolgt werden müssen, um dieses Endziel zu erreichen, einschließlich der vielen am internationalen Handel beteiligten Parteien sowie mehrerer anderer Themen.

Im Folgenden werden zusätzlich zu den drei Hauptzielen fünf weitere Ziele des internationalen Handels aufgeführt.

Erhöhen Sie die Devisen des Staates

Das anfängliche Ziel der internationalen Handelsstrategie ist es, die Devisen des Landes zu erhöhen. Der Import und Export von im Inland hergestellten Waren in und aus anderen Ländern sind Beispiele für den Austauschhandel. Mehrere Dinge werden passieren, wenn die Währung des Landes aufwertet.

Wirtschaftswachstum

Nur Teile der Produktion tragen zum BIP-Wachstum bei, nicht die Menschen, die im Land oder anderswo leben. Das bedeutet, dass weder im Inland noch im Ausland lebende Personen in die BIP-Berechnung einbezogen werden.

Auswirkungen auf die Preisstabilität von Exportgütern

Wenn die Inflation zu steigen beginnt, reagiert die Regierung darauf, die Preisstabilität aufrechtzuerhalten. Die Inflation selbst ist eine Erhöhung der Geldmenge, so dass sie zu einer Erhöhung des Warenpreises führen kann.

Arbeit Existenz

Die Anwesenheit der Belegschaft ist ein Aspekt, der den reibungslosen Ablauf aller betrieblichen Tätigkeiten im Zusammenhang mit der Beschaffung von Waren und Dienstleistungen beeinträchtigen kann.

Die wirtschaftliche Expansion in einem Land kann dazu führen, dass Exportunternehmen viele Aufträge erhalten, sodass Unternehmen zusätzliche Arbeitskräfte benötigen, um die Nachfrage der Verbraucher zu befriedigen.

Darüber hinaus schaffen Unternehmen durch die Einstellung von mehr Mitarbeitern neue Beschäftigungsmöglichkeiten, von denen das ganze Land profitiert, indem die Arbeitslosenquote gesenkt wird.

Arbeit Existenz

Bedarfsdeckung in anderen Ländern

Andere Länder, die nicht über die erforderlichen Waren oder Dienstleistungen verfügen, können durch internationale Handelszusammenarbeit erreicht werden. Anders als beispielsweise in Europa und den USA gehört Indonesien zu den asiatischen Ländern, die Sojabohnen zu Tempeh verarbeiten.

Um ihren steigenden Bedarf an pflanzlichen Lebensmitteln wie Sojabohnen, die zu Tempeh verarbeitet werden, zu decken, können diese Länder mit Ländern in Europa und den Vereinigten Staaten zusammenarbeiten. Und umgekehrt.

In Ländern, in denen ein Land die erwartete Nachfrage nicht decken kann, wird der internationale Handel von den beiden beteiligten Ländern durchgeführt und vereinbart. Die Gründe dafür, dass der Antrag nicht gestellt werden kann, können unterschiedlich sein, einer davon ist das Klima in verschiedenen Ländern.

Gewinnen Sie interne und externe Vorteile

Diese internationale Handelsstrategie zielt sicherlich darauf ab, internen und externen Nutzen zu erzielen. Wie bereits erwähnt, wird der Staat die Forderungen seiner Bevölkerung nicht erfüllen können, wenn dies der Fall ist

Das Land kooperiert nicht mit anderen Ländern und ist nur auf Bargeld oder Budget für die Erhebung von Steuern angewiesen. Daher wird die Regierung versuchen, die Vorteile internationaler Handelskooperationsabkommen zu nutzen, um den Anforderungen ihrer Länder gerecht zu werden.

Der fragliche interne Vorteil ist der Gewinn, den ein Unternehmen haben kann, beispielsweise der Gewinn, der sich aus der großen Anzahl von Bestellungen von Waren oder Dienstleistungen aus dem Ausland ergibt. Die aus internen Funktionen stammenden werden als „externe Vorteile“ bezeichnet, während diejenigen, die aus externen Ursachen stammen, als „Spezialisierungsvorteile“ bezeichnet werden.

Expandierender Markt

Ziel des weiteren internationalen Handels ist es, den Markt zu vergrößern. Ziel des internationalen Handels ist es, dass ein Unternehmen in diesem Land seine Produktionsmaschinen voll auslasten und seine Produktbestände verkaufen kann, ohne sich um eine Überproduktion sorgen zu müssen, die zu niedrigeren Preisen für die gelieferten Waren und Dienstleistungen führen könnte.

Moderner Technologietransfer

Internationaler Handel wird auch durchgeführt, um Vorteile in Bezug auf zeitgenössische Technologie zu erzielen, die nicht oder nicht lokal produziert oder gekauft wurde, daher ist es notwendig, mit Außenstehenden zusammenzuarbeiten.

Da Indonesien jetzt keine Impfstoffe gegen das Covid-19-Virus herstellen und testen kann, liefern andere Länder Indonesien Impfstoffe in Herstellungsform und so weiter als Mittel für einen zeitgemäßen Technologietransfer.

Internationaler Handel Moderner Technologietransfer

Vorteile des internationalen Handels

Durch den internationalen Handel gehen keine Ressourcen eines Landes verloren, wodurch der Einzelne von einem höheren Lebensstandard profitieren kann.

Eine weitere Möglichkeit, wie der internationale Handel der Wirtschaft eines Entwicklungslandes hilft, besteht darin, mehr Handel anzuregen, was wiederum das BIP dieses Landes erhöht.

Nazarudin Malik erwähnt weitere Vorteile, die von den am internationalen Handel teilnehmenden Ländern erwartet werden. Hier ist eine Erklärung.

Aufbau freundschaftlicher Beziehungen zwischen den Ländern

Die Entwicklung freundschaftlicher Beziehungen zu anderen Ländern kann durch die Entwicklung der internationalen Zusammenarbeit zwischen den Ländern ermöglicht werden. Eine verstärkte Zusammenarbeit in anderen Bereichen wie Politik und Militär wurde durch die Entwicklung freundschaftlicher Beziehungen zwischen den beiden Ländern ermöglicht.

Kann Effizienz und Spezialisierung schaffen

Internationaler Handel kann dazu führen, dass sich ein Land auf einen Wirtschaftssektor spezialisiert. Infolgedessen werden Länder, die eine kooperative Beziehung eingehen, Bürger mit einzigartigen Fähigkeiten und Kooperationsmöglichkeiten haben, die in der allgemeinen Bevölkerung nicht zu finden sind. Damit es Waren und Dienstleistungen entwickeln kann, die einen Verkaufswert haben und in andere Länder verkauft werden können.

Kann den Wohlstand des Landes steigern

Die Zusammenarbeit eines Landes kann viele Vorteile aus dem internationalen Handel ziehen, wenn es zur Zusammenarbeit bereit ist. Die Handlungen von Wirtschaftsakteuren wie Produzenten, Staat und Verbrauchern können als Indiz für Wohlstand interpretiert werden. Dritter drin

Wohlstandsindikatoren werden definitiv von der internationalen Handelspolitik profitieren. Die Bürger, Unternehmen und die Regierung eines Landes profitieren alle davon, wenn Waren exportiert werden, da dies die Einnahmen für die Produzenten erhöht und die Dinge für die Verbraucher zugänglicher macht.

Kann die Arbeitslosigkeit reduzieren

Wie bereits erwähnt, müssen die Hersteller zusätzliche Mitarbeiter einstellen, um der gestiegenen Nachfrage von Kunden und Aufträgen gerecht zu werden. Dadurch schaffen die Produzenten neue Arbeitsplätze und können die Arbeitslosenquote im Land senken.

Wissens- und Technologietransfer

Der internationale Handel ermöglicht es Ländern, auf überlegener Technologie basierende Waren, wie z. B. moderne Werkzeuge und Ausrüstung, an Länder zu verkaufen, die sie dringender benötigen. Dies wird zu einer schnelleren Technologiemobilisierung im Importland führen.

Wissen zum internationalen Handelstransfer

Kann Preise stabilisieren

Der internationale Handel hat indirekt das Potenzial, die Preise auf den lokalen Märkten in bestimmten Ländern zu stabilisieren. Der Import von Waren ist der Schlüssel, um überhöhte Preise aufgrund fehlender Waren auf Lager zu vermeiden.

Ein Überangebot an Waren in einem Land führt zu einem Preisverfall Waren Die. Dies kann durch den Export von Waren, die zu hoch sind, überwunden werden.

Häufig gestellte Fragen

Nachfolgend haben wir einige häufig gestellte Fragen zum internationalen Handel wie folgt zusammengefasst:

Was sind die Hindernisse für den internationalen Handel?

Hindernisse für diesen Handel sind Geld mit einem bestimmten Nennwert, das an die Regierung gezahlt werden muss, um Waren in das Land einzuführen (zu importieren).

Fazit

Internationaler Handel wird durchgeführt, um die Nachfrage eines Landes nach Waren oder Dienstleistungen zu decken, die aufgrund bestimmter Bedingungen nicht vor Ort geliefert werden können.

Indonesien ist reich an Meeresfauna, Palmöl, Sperrholz, Zinn und Kupfer. Wolle, Milch und Rindfleisch werden alle in Australien produziert. Indonesien importiert viele Waren aus den beiden Ländern, darunter Konsumgüter, Arbeitskräfte, Unterhaltung und andere.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"