Definition des Prüfungsarbeitsprogramms und der Finanzfunktion

rancakmedia.com – In diesem Artikel werden wir die Definition eines Prüfungsarbeitsprogramms und einer Finanzfunktion erörtern, auf die Sie sich beziehen können, um Informationen darüber zu erhalten.

Ein Finanzbericht muss so geschrieben werden, dass er den Anforderungen aller interessierten Parteien gerecht wird, und hier kommt die Buchhaltung ins Spiel.

Ein Wirtschaftsprüfer muss den Fortschritt der Berichte überwachen. In diesem Aufsatz erläutern wir ausführlich die Definition eines Wirtschaftsprüfers, seine Aufgaben und die Arbeitsweise eines Wirtschaftsprüfers.

Ein wichtiger Teil des Berichts Finanzen weil es verwendet werden kann, um die organisatorische Leistung zu bewerten und Entscheidungen zu treffen. Finanzberichte sprechen eine Vielzahl von Interessengruppen an, darunter Management, Aktionäre, Gläubiger, Regierungen und andere.

Um den Investoren zu helfen, fundierte Urteile zu fällen, versichern Wirtschaftsprüfer ihnen, dass die Finanzen des Unternehmens in Ordnung und korrekt sind.

Während des Audits werden die Finanzunterlagen, Verfahren, Systeme, Mitarbeiter, Dienstleistungen und Produkte des Unternehmens geprüft. Um dem Management und den Investoren ein genaues Bild der Vermögenswerte eines Unternehmens zu vermitteln, muss der Prüfer die Qualität und Zuverlässigkeit der Informationen einer Organisation und die Art und Weise, wie diese Informationen gesammelt und überprüft werden, prüfen.

Dabei überprüft der Wirtschaftsprüfer, ob das Finanzsystem ordnungsgemäß kontrolliert wird, um Risiken effektiv zu managen, und ob das Unternehmen alle geltenden Finanzgesetze und -vorschriften einhält.

Wirtschaftsprüfer sind auch dafür verantwortlich, den Cashflow von Anfang bis Ende zu verfolgen und sicherzustellen, dass das Geld der Organisation ordnungsgemäß verbucht wird.

Was ist die Definition eines Arbeitsprogramms für Finanzprüfungen?

Wirtschaftsprüfer ist eine unabhängige Partei, die eine kritische und systematische Prüfung der vom Management erstellten Jahresabschlüsse zusammen mit verschiedenen Buchungsunterlagen und unterstützenden Nachweisen durchführt, mit dem Ziel, eine Stellungnahme zur Angemessenheit der Jahresabschlüsse abgeben zu können. Jahresabschlüsse.

Es gibt auch eine Definition eines Wirtschaftsprüfers nach dem Experten Abdul Hakim (2008: 15), das heißt, der Begriff eines Wirtschaftsprüfers ist jemand, der unabhängig und kompetent ist, Meinungen oder Überlegungen zur Konformität in allen Angelegenheiten zu äußern, die für Behauptungen oder Aussagen von Bedeutung sind Entitäten mit vorgegebenen Kriterien.

Definition des Arbeitsprogramms für die Finanzprüfung

Es gibt jedoch noch weitere Arten, die zu den Wirtschaftsprüfern gehören, insbesondere staatliche Wirtschaftsprüfer und externe Wirtschaftsprüfer.

Die Aufgabe des Regierungsprüfers besteht darin, Informationen in den Finanzberichten der Regierungsbehörden über die Durchführung von Programmen und die Verwendung von Staatsvermögen zu prüfen. Während die Aufgabe des externen Abschlussprüfers darin besteht, ein Prüfungsurteil zu den erstellten Berichten abzugeben,

Und die durchschnittliche Vergütung eines Wirtschaftsprüfers in Indonesien pro Jahr beträgt Rp. 54.000.000 oder Rp. 27.692 pro Stunde. In dieser Funktion beträgt das Anfangsgehalt etwa 24.600.000 IDR pro Jahr, während die Vergütung für erfahrenes Personal etwa 91.800.000,00 IDR pro Jahr beträgt.

Wie das Arbeitsprogramm für die Finanzprüfung funktioniert

Wenn es um die Überwachung der Finanzunterlagen eines Unternehmens geht, spielen Wirtschaftsprüfer eine wichtige Rolle. Aber mit dem Aufkommen der Informationstechnologie besteht die Aufgabe des Wirtschaftsprüfers nicht mehr nur darin, die Bücher zu überwachen.

Vielmehr geht es darum, bestehende Prozesse zu untersuchen und zu bewerten, um sicherzustellen, dass sie angemessen und effektiv sind, sowie das Qualitätsniveau der von ihnen erstellten Management-Arbeitspapiere zu überwachen und zu bewerten. Im Folgenden sind einige der Funktionen aufgeführt, die in der Definition eines Wirtschaftsprüfers enthalten sind:

  1. Ein Wirtschaftsprüfer muss bei der Funktionsprüfung darauf achten, ob die Grundsätze der Rechnungslegung angewendet wurden oder nicht.
  2. Ein Wirtschaftsprüfer hat die Funktion festzustellen, ob die interne Kontrolle gut ist oder nicht, indem er die Prüfungsfunktion berücksichtigt und ob die grundlegenden Rechnungslegungsgrundsätze tatsächlich umgesetzt wurden oder nicht.
  3. Ein Wirtschaftsprüfer hat die Aufgabe, entsprechende Vorschriften und Verfahren sicherzustellen, die von allen Elementen des Managements eingehalten werden müssen.
  4. Die Funktion eines Prüfers besteht darin, ein gutes Urteilsvermögen zu liefern und die effektive Aufsicht zu angemessenen Kosten zu verbessern und das angewandte Kontrollsystem zu identifizieren. umfasst die interne Kontrolle des Managements und damit verbundene operative Aktivitäten.
  5. Funktionen zur Verbesserung des Betriebssystems des Unternehmens, um es effektiver und effizienter zu machen.
  6. Sicherstellen, dass die im Unternehmen befindlichen und verarbeiteten Daten nachvollziehbar sind.

6 Methoden des Arbeitsprogramms für Rechnungsprüfer

Im Folgenden sind die sechs Methoden aufgeführt, die Wirtschaftsprüfer zur Durchführung von Prüfungen anwenden:

Anfordern aller erforderlichen Dokumente

Wenn der Auditor den zu auditierenden Kunden besucht, fragt der Auditor nach wichtigen Dokumenten im Zusammenhang mit dem Audit. In den meisten Fällen wird der Auditor dem Kunden jedoch zunächst eine Liste der erforderlichen Dokumente als Teil der Audit-Checkliste zur Verfügung stellen.

Ein Dokument enthält Kopien von geprüften Jahresabschlüssen, Finanzaufzeichnungen, Belastungen und Gutschriften, Girokonten und Hauptbüchern.
Und der Wirtschaftsprüfer möchte wissen, wie das Geschäft des Mandanten organisiert ist, sowie die Namen der zuständigen Gremien und Gremien.

Anfordern aller erforderlichen Dokumente

Erstellung eines Prüfungsplans

Der Auditor wird die in einem Dokument bereitgestellten Informationen studieren und einen Plan für die Durchführung des Auditprozesses erstellen. Jeder Wirtschaftsprüfer hat sicherlich einen anderen Prüfungsansatz.

Das Auditteam kann Workshops durchführen, um potenzielle Probleme zu identifizieren, die sich während des Auditprozesses ergeben werden. Dann entwirft ein Auditor einen Auditplan in Übereinstimmung mit dem Workshop oder führt Diskussionen durch, die vom Auditteam durchgeführt wurden.

Bestimmen Sie den Zeitplan für offene Meetings

Ein Prüfer sollte auch Mitarbeiter der obersten Leitung, des Büropersonals oder der allgemeinen Angelegenheiten einladen. In einer offenen Sitzung erläutert der Abschlussprüfer den Prüfungsumfang, die Prüfungsdauer und die im Rahmen des Prüfungsgesprächs zu erörternden Themen.

Jeder Abteilungsleiter auf der Kundenseite kann um Hilfe bitten, um seinen untergeordneten Mitarbeitern das Gespräch mitzuteilen, das mit dem Wirtschaftsprüfer geführt wird.

Beginnen Sie mit der Feldarbeit

Die Ergebnisse der offenen Sitzung werden vom Prüfer zur Durchführung des Prüfungsplans verwendet, der durch die während der Sitzung gesammelten Informationen informiert wird. Danach wird eine Feldarbeit durchgeführt, bei der mit den entsprechenden Mitarbeitern über die Auditmethoden und -prozesse gesprochen und ihr Feedback eingeholt wird.

Danach prüft der Wirtschaftsprüfer, ob der Kunde die an die PSAK angepassten Anforderungen an die Finanzaufzeichnung und -berichterstattung erfüllt. Wenn Probleme auftreten, kann der Prüfer diese mit Kunden besprechen und deren Input einholen.

Berichtsergebnisse zusammenstellen

Während des Audits erstellt der Auditor einen Auditbericht, in dem die Ergebnisse des Audits aufgeführt sind. Ein Prüfbericht enthält alle mathematischen Fehler, wesentlichen oder unwesentlichen Feststellungen usw. Danach schreibt der Auditor Kommentare zu den Auditergebnissen und bietet dem Kunden Verbesserungen an.

Abschlussbesprechung vorbereiten

Nachdem der Prüfungsprozess durchgeführt wurde, holt der Prüfer während der Abschlussbesprechung Informationen und Zustimmung des Kunden zu den Sachverhalten und Feststellungen im Prüfungsbericht ein.

Außerdem bietet der Prüfer eine Zusammenfassung des Aktionsplans des Managements an, um diese Probleme und Feststellungen anzugehen, und wählt einen gemeinsam vereinbarten Zeitplan für die Behebung des Fehlers aus.

In der Abschlussbesprechung werden sich alle Beteiligten mit dem Prüfungsbericht und der Gesamtreaktion des Managements befassen. Wenn es jedoch ein Problem gibt, wird es so schnell wie möglich bei der Abschlussbesprechung besprochen und behoben, bis das Prüfungsproblem behoben ist.

Wie bereits erwähnt, gibt es einige Diskussionen darüber, was Finanzprüfer tun, was ihre Rolle ist und wie sie es tun. Die Durchführung einer Jahresabschlussprüfung hat sicherlich viele Vorteile für Unternehmen und andere Gruppen.

Versuchen Sie, manuelle Buchhaltungsvorgänge zu vermeiden, um leicht überprüfbare Finanzberichte bereitzustellen. Die Dateneingabe kann anfällig für Ungenauigkeiten sein und lange dauern.

Abschlussbesprechung vorbereiten

Art des Prüfungsarbeitsprogramms nach Prüfung

Audits werden basierend auf der Art ihrer verschiedenen Studien in verschiedene Arten eingeteilt. Die Ergebnisse hängen im Einzelfall von Art und Umfang der Untersuchung ab. Da Auditierungsvorgänge auch als Bewertungs- oder Inspektionsprozess betrachtet werden können, gibt es je nach Größe des zu auditierenden Bereichs viele Arten von Audits.

Abschlussprüfung (Jahresabschlussprüfung)

Die allgemein anerkannten Rechnungslegungsgrundsätze (GAAP) besagen, dass Wirtschaftsprüfung der Prozess des Sammelns und Analysierens von Informationen über die Jahresabschlüsse eines Unternehmens ist, um zu beurteilen, wie genau sie sind.

Betriebsprüfung (Management Audit)

Eine solche Prüfung besteht aus der Beurteilung der betrieblichen Aktivitäten des Unternehmens, wie Rechnungslegungsverfahren und operative Managementrichtlinien, mit dem Ziel, sicherzustellen, dass die durchgeführten Operationen erfolgreich und effizient ablaufen.

Compliance-Audit

Wie der Name schon sagt, versucht ein Compliance-Audit zu überprüfen, ob die Organisation die relevanten Gesetze und Richtlinien eingehalten hat, einschließlich derjenigen, die von internen und externen Parteien der Einheit oder des Unternehmens festgelegt wurden. Diese Audits spielen eine Rolle bei der Bestimmung, inwieweit das Unternehmen die relevanten Gesetze, Richtlinien und staatlichen Vorschriften einhält, die die zu auditierende Organisation einhalten muss.

Leistungsprüfungen

Der Zweck einer Wirtschaftlichkeitsprüfung besteht darin, herauszufinden, wie gut und effizient Ressourcen eingesetzt werden, um Ziele zu erreichen. Diese Art der Prüfung ist qualitativ und analytisch und verwendet Indikatoren, Standards und Leistungsziele.

Bei der Optimierung der Ressourcenallokation besteht der Zweck einer Wirtschaftlichkeitsprüfung darin, Kosten und Nutzen verschiedener Optionen zu berücksichtigen. Weitere Vorteile sind:

Leistungsprüfungen

  1. Einnahmen steigern
  2. Reduzieren Sie Kosten oder Einkäufe
  3. Verbessern Sie Effizienz und Produktivität
  4. Verbesserung der Qualität der erbrachten Dienstleistungen
  5. Sensibilisierung für Transparenz und Rechenschaftspflicht im Management für eine effizientere Nutzung öffentlicher Ressourcen
  6. Um öffentliche Gelder besser zu nutzen, verbreiten Sie die Botschaft über die Notwendigkeit von Transparenz und Rechenschaftspflicht in der Verwaltung

Häufig gestellte Fragen

Nachfolgend haben wir einige häufig gestellte Fragen zu Prüfungsarbeitsprogrammen wie folgt zusammengefasst:

Wer führt Audit durch?

Wirtschaftsprüfer werden in drei Kategorien eingeteilt, nämlich interne Wirtschaftsprüfer, interne Wirtschaftsprüfer der Regierung und externe Wirtschaftsprüfer.

Fazit

Der Auditprozess, der im Unternehmen selbst stattfindet, kann als internes Audit bezeichnet werden. Die interne Revision wird von unabhängigen Wirtschaftsprüfern durchgeführt, die das Risikomanagement, die Governance-Prozesse und die Merkmale der Geschäftseinheiten verstehen müssen – was im Buch Modern Internal Auditing studiert werden kann.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"