Vollständiges Verständnis von Local Area Network LAN

rancakmedia.com – LAN ist die Abkürzung für Local Area Network. Wenn Sie vollständigere Informationen über die Bedeutung von Local Area Network erhalten möchten, lesen Sie bitte den Artikel, den wir unten erstellt haben.

Local Area Network, ein Netzwerk, das es Hardware und Software ermöglicht, innerhalb eines begrenzten Bereichs miteinander zu kommunizieren.

Wissen, was ist LAN?

lan ist eine Art Computernetzwerk, das dazu bestimmt ist, in einem eher kleinen und begrenzten Bereich zu funktionieren. Lokale Netzwerke werden als LANs bezeichnet.

Wissen, was LAN ist

Normalerweise ist dieses LAN-Netzwerk in Geschäftsgebäuden, Schulen, Haushalten und Cafés weit verbreitet. Abgesehen von LAN sind MAN und WAN zwei weitere Arten von Netzwerken, die in Betracht gezogen werden sollten.

Wie unterscheiden sich LANs und WANs voneinander? Weitere Informationen finden Sie in der gesamten Erklärung im nächsten Artikel. Komm schon!

Jedes Netzwerk, das sich nur über einen kleinen Bereich erstreckt, wird als "LAN" (Local Area Network) bezeichnet. Computernetzwerke an Arbeitsplätzen, Schulen, Cafés und Privatwohnungen sind Beispiele für verwendete LANs.

Ein lokales Netzwerk (LAN) ist eine Art Computernetzwerk, das eine Hochgeschwindigkeitsverbindung zwischen 2 und 100 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) verwendet, um Daten über kurze Entfernungen zu übertragen.

In einem LAN kann jeder Computer gemäß den zuvor definierten Zugriffsberechtigungen auf die Ressourcen im LAN zugreifen. LAN ermöglicht die gleichzeitige Verwendung eines Druckers und die gemeinsame Nutzung von Daten.

Durch die Verwendung dieser LAN-Technologie müssen wir also nicht mehr Kabel ziehen, um Computer oder andere Geräte anzuschließen.

Der Unterschied zwischen LAN, MAN und WAN

MAN und WAN sind Begriffe, die in Internet-Netzwerktechnologien verwendet werden, die nicht oft mit lokalen Netzwerken (LANs) in Verbindung gebracht werden. Was ist also der Unterschied zwischen den dreien?

Wie oben besprochen, ist ein Local Area Network oder LAN ein Netzwerk von Computern, in dem Netzwerke mit lokaler Abdeckung miteinander verbunden werden können. LAN ist ein Computerkommunikationssystem, das auf eine Entfernung von nicht mehr als einigen Kilometern beschränkt ist und Hochgeschwindigkeitsverbindungen zwischen 2 und 100 Mbit/s verwendet.

Metropolitan Area Network oder MAN ist ein Computernetzwerk, in dem das Netzwerk einen größeren Bereich abdecken kann als ein LAN. Darüber hinaus setzt MAN zusätzliches State-of-the-Art-Equipment ein. Das MAN-Netzwerk ist eine Kombination aus vielen LAN-Netzwerken, die eine Entfernung von 10-50 Kilometern erreichen.

Der MAN-Netzwerkansatz kann in Büro- oder Agenturnetzwerken verwendet werden, die sich alle in derselben Stadt befinden. Für den Betrieb von MAN ist ein Computer mit einem Telekommunikationsbetreiber erforderlich.

Inzwischen ist Vast Area Network oder WAN ein Computernetzwerk mit einer sehr großen Reichweite, das nur ein Land erreichen kann, Freund.

Für ein WAN-Netzwerk ist die Verwendung von Glasfaserkabeln, Satelliten und Mikrowellen erforderlich. Das macht WAN-Netzwerke breit zugänglich, aber natürlich sind auch die anfallenden Kosten ziemlich hoch. Ein WAN hat eine ziemlich schnelle Übertragungsgeschwindigkeit, die von 2 Mbit/s bis 625 Mbit/s oder sogar mehr reicht.

Funktionen des lokalen Netzwerks

Einige der Merkmale des LAN sind wie folgt:

Funktionen des lokalen Netzwerks

  1. LANs befinden sich in kleineren geografischen Bereichen wie Arbeitsplätzen, Campus, Cafés, Schulen und Wohnhäusern.
  2. LAN hat eine hohe Datenübertragungsgeschwindigkeit.
  3. LAN kann ohne die Notwendigkeit einer Telekommunikationsverbindung ordnungsgemäß funktionieren und erfordert keine Internetverbindung.
  4. LAN ist für den persönlichen oder internen Gebrauch geeignet, da es von einem lokalen Administrator verwaltet wird.

Local Area Network-Netzwerkgeräte

LAN-Netzwerkgeräte sind die Geräte, die wir benötigen, damit ein LAN-Netzwerk aufgebaut werden kann. Was sind das für Geräte? Hier ist die Liste, Kumpel.

  1. Router
  2. Schalter
  3. Naben
  4. Brücke
  5. Repeater
  6. Netzwerkschnittstellenkarten
  7. UTP-Kabel

Grundlegende Komponenten eines lokalen Netzwerks

Die grundlegenden Komponenten eines LAN-Netzwerks sind einige der grundlegenden Netzwerkkomponenten, die so aufgebaut sind, dass sie viele Computer verbinden können. Dies sind einige der grundlegenden Komponenten eines LAN-Netzwerks.

Arbeitsplätze

Ein Computersystem dient als Host für eine Workstation.

Server

Server ist Hardware, die verwendet wird, um Netzwerke und mit dem Netzwerk verbundene Arbeitsstationen zu bedienen.

Verknüpfung

Ein Link ist eine LAN-Komponente (Local Area Network), die Computer wie Arbeitsstationen und Server physisch verbindet.

Netzwerkschnittstellenkarten

Es gibt elektrische Schaltkreise, die speziell für die Verarbeitung von Netzwerkprotokollen auf Netzwerkschnittstellenkarten (NIC) entwickelt wurden.

Netzwerk-Software

LAN-Netzwerke laufen auf Netzwerksoftware, die dafür sorgt, dass alles so funktioniert, wie es sollte.

Funktionen für lokale Netzwerke

Grundsätzlich besteht der Zweck eines LAN darin, viele Computer in einem Netzwerk zu verbinden, damit unsere Arbeitsprozesse einfacher und schneller werden. In einem LAN-Netzwerk gibt es jedoch zusätzliche Rollen, wie unten gezeigt.

Entfernter Computer

In einem LAN-Netzwerk können Remote-Computeraufgaben ausgeführt werden, ohne dass eine Verbindung zum Internet erforderlich ist. Sie können Remote Desktop Manager/Verbindungsfunktionen verwenden, die von Microsoft-Betriebssystemen angeboten werden.

Anschließen von 2 Computern oder mehr

Eine weitere Verwendung eines LAN besteht darin, dass zwei Computer direkt mit einem UTP-Kabel verbunden werden können, das an beide Computer angeschlossen ist.

Anschließen von 2 Computern oder mehr

Wenn Sie jedoch mehr als zwei Computer anschließen möchten, benötigen Sie zusätzliche Geräte wie einen Switch oder Hub.

Übertragen von Dateien von einem Computer auf einen anderen

Darüber hinaus besteht die Rolle eines LAN darin, Ihnen zu ermöglichen, Daten einfacher und einfacher von einem Computer zum anderen zu transportieren.

Indem Sie Ihre Computerfreigabetechnik verwenden, um Dateien über ein lokales Computernetzwerk (LAN) freizugeben, können Sie die Notwendigkeit beseitigen, ständig zwischen Ihrem Computer und der Flash-Festplatte zu wechseln.

Übertragen von Dateien von einem Computer auf einen anderen

Ein LAN oder lokales Netzwerk ist ein System zum Übertragen von Daten zwischen Computern, ohne dass eine Internetverbindung erforderlich ist. Diese Funktion wird als LAN-Chat bezeichnet. Um dies zu erreichen, gibt es normale Windows-Betriebssystemanwendungen, die Sie verwenden können, wie z. B. winchat.exe oder andere LAN-Chat-Software.

Lokale Netzwerk-Chats

Wie bereits erläutert, besteht die Funktion eines LAN-Netzwerks neben dem Datenaustausch darin, dass wir auch Drucker gemeinsam nutzen können. Weil es so einfach ist, können Sie Geld sparen.

Drucker teilen

Wie bereits erläutert, besteht die Funktion eines LAN-Netzwerks neben dem Datenaustausch darin, dass wir auch Drucker gemeinsam nutzen können. Weil es so einfach ist, können Sie Geld sparen.

Topologie des lokalen Netzwerks

Das Muster oder die Form der Interaktion zwischen Knoten in einem Netzwerk wird als Topologie bezeichnet. Im Folgenden sehen Sie ein Beispiel für eine LAN-Topologie:

Mesh-Topologie

Maschentopologie ist ein Netzwerk, in dem Computer Punkt zu Punkt (Punkt zu Punkt) (Punkt zu Punkt) verbunden sind. So kann jedes Gerät direkt interagieren und alle Computer werden nacheinander ohne Unterbrechung verbunden.

Sterntopologie

Sterntopologie ist ein Netzwerk, das alle Computer und Geräte mit einem Switch oder Hub verbindet. In einer zentralisierten Architektur fungieren einige Computer als Server, während andere als Workstations arbeiten.

Ringtopologie

Ein Netzwerk mit Ringtopologie ist ein Netzwerk, in dem alle an das Kabel angeschlossenen Computer und Geräte eine Endlosschleife bilden. Diese Topologie verwendet ein dezentralisiertes Netzwerklayout.

Bus-Topologie

Die Bustopologie ist eine Art von Topologie, die alle Computer in Reihe mit dem Hauptkabel als Datenflusszentrum verbindet. Diese Architektur wird hauptsächlich in kleinen Netzwerken verwendet, in denen alle Netzwerkgeräte über ein einziges Kabel verbunden sind, das manchmal als Bus bezeichnet wird, sodass alle Computer direkt mit dem Kabel verbunden sind. Diese Topologie verwendet ein dezentralisiertes Netzwerklayout.

Baumtopologie

Baumtopologie ist eine Art von Topologie, die Bustopologie mit Sterntopologie kombiniert. Diese Topologie wird auch als Topologie mit mehreren Ebenen bezeichnet, da sie für die Konnektivität zwischen niedrigen Hierarchien für niedrige Standorte und hohen Hierarchien für hohe Standorte verwendet wird.

Beispiel für ein lokales Netzwerk

Im Folgenden finden Sie einige LAN-Fallstudien. Volle tägliche Action mit LAN-Beispielen. Irgendein?

  1. Telefon
  2. Router- oder Zugriffspunkteinstellungen
  3. Internet
  4. Daten teilen
  5. Laptop- oder PC-Verbindung zum Fernseher

Vor- und Nachteile von lokalen Netzwerken

Der Begriff „LAN“ bezieht sich auf ein Netzwerk, das auf einen lokalen Bereich beschränkt ist. Trotzdem hat LAN seine eigenen Vor- und Nachteile, mein Freund. Was sind die Vor- und Nachteile von LANs?

Vor- und Nachteile von LANs

Vorteile von lokalen Netzwerken

Da es nur ein begrenztes Gebiet abdeckt und keine teure Ausrüstung wie Glasfaser oder Satelliten benötigt, hat es keine hohen Kosten.

Dank eines lokalen Computernetzwerks (LAN) können unsere Computer Ressourcen gemeinsam nutzen und Daten schneller übertragen. LAN benötigt keinen Telekommunikationsanbieter, um ein Netzwerk aufbauen zu können.

LAN-Netzwerkdaten werden auf einem Computer konsolidiert. Dieser Server zeigt Daten an, die von jedem Computer gesehen werden können.

Nachteile von lokalen Netzwerken

  1. Begrenzter Anschlussbereich.
  2. Die Sicherheit jedes Computers ist gefährdet, da er von jedem eingesehen werden kann.
  3. Das gesamte LAN-Netzwerk wird gestört, wenn ein Virus den zentralen Server-Computer infiziert.

Lokale Netzwerkinstallation

Hier ist ein kurzes Tutorial, wie Sie ein lokales Netzwerk (LAN) für Sie einrichten, Kumpel.

UTP-Kabelinstallation

UTP-Verkabelung wird verwendet, um ein Computernetzwerk aufzubauen. Dieses Kabel verbindet das LAN-Netzwerk des Computers mit dem Rest des Netzwerks.

Stellen Sie die LAN-Einstellungen auf dem Computer ein

So konfigurieren Sie Computer-LAN-Einstellungen, insbesondere:

  1. Klicken Sie zuerst auf Start in der linken unteren Ecke des PCs und dann auf Systemsteuerung.
  2. Klicken Sie dann auf Netzwerkverbindungen.
  3. Um auf das Eigenschaftenfenster zuzugreifen, klicken Sie darauf.
  4. Klicken Sie auf Allgemeine Internetprotokolle und dann auf Eigenschaften von Internetprotokollen.
  5. Konfigurieren Sie die IP-Adresse Ihres Routers und andere Optionen.

Konfigurieren von IP-Adressen

So wird's gemacht:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Netzwerksymbol.
  2. Einstellungen-IP-01
  • Wenn Sie über WLAN mit dem Internet verbunden sind, ähnelt das Symbol Signal oder WLAN.
  • Bei Verwendung eines LAN-Kabels erscheint das Symbol:
  1. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, wählen Sie „Netzwerk- und Freigabecenter öffnen“.
  2. Einstellungen-IP-02
  3. Wählen Sie dann das Netzwerk, mit dem Sie verbunden sind, aus dem Dropdown-Menü aus, das angezeigt wird.
  4. Einstellungen-IP-03
  5. Wählen Sie dann „Details“ aus.
  • Die Methoden 4 und 5 können nur verwendet werden, wenn eine Internetverbindung verfügbar ist; Fahren Sie andernfalls mit Schritt 6 fort.
  1. Einstellungen-IP-04
  2. Notieren Sie sich diese dann im Abschnitt IPv4-Adresse.
  • In dieser Phase ist es sehr wichtig, die IP und das Gateway aufzuzeichnen, damit Sie sich weiterhin mit dem Internet verbinden können.
  • Einstellungen-IP-05
  • Wählen Sie Eigenschaften
  1. Einstellungen-IP-06.
  2. Internet Protocol Version 4 (TCP/IPv4) muss ausgewählt oder doppelgeklickt werden, um den Installationsvorgang zu starten.
  3. Einstellungen-IP-07.
  4. Klicken Sie dann auf „Folgende IP-Adresse verwenden“.
  • Wenn eine Internetverbindung besteht, können Sie die IP-Adresse, die Subnetzmaske und das Standard-Gateway wie zuvor gezeigt (bei Nummer 5) eingeben.
  • 192.168.1.2 ist die IP-Adresse.
    255.255.255.0 ist die Subnetzmaske.
    192.168.1.1 ist die Standard-Internetprotokolladresse.
    Und für Client-Einstellungen kann es wie zuvor ausgefüllt werden, mit Ausnahme der IP-Adresse, die eingegeben werden kann. Sie können die Sequenz 192.168.1.3 usw. eingeben.
  • Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf OK.
  • Einstellung-IP-08.
  • Wählen Sie erneut OK, die IP wurde auf dem Computer konfiguriert.

Ordner- und Druckerfreigabe

  1. Öffnen Sie die Systemsteuerung
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Drucker und wählen Sie dann „Drucker“ aus dem angezeigten Menü. Wählen Sie Teilen aus
  3. Dann erscheint die Registerkarte Freigabeeigenschaften. Wählen Sie die Option Diesen Drucker freigeben, geben Sie ihm einen Namen und klicken Sie auf OK.

Dann ist der zweite Schritt, den Drucker auf dem Client-Computer zu konfigurieren.Hier sind die Schritte:

  1. Gehen Sie zu Systemsteuerung > Drucker.
  2. Wählen Sie auf der linken Registerkarte Drucker hinzufügen aus.
  3. Klicken Sie auf Weiter, um den Druckerinstallations-Assistenten zu öffnen.
  4. Wählen Sie den zu verwendenden Druckertyp aus, stellen Sie sicher, dass Sie Netzwerkdrucker > Weiter auswählen.
  5. Suchen Sie nach Druckern im Netzwerk, vergewissern Sie sich, dass die Adresse nicht falsch ist, und schließen Sie mit Weiter ab.
  6. Der Computer prüft, ob dieser Netzwerkdrucker der primäre Drucker sein wird oder nicht und ruft ihn gegebenenfalls ab.
  7. Klicken Sie auf Fertig stellen und schließen Sie dann alle zuvor geöffneten Fenster.

Häufig gestellte Fragen

Im Folgenden haben wir entsprechende Informationen zu lokalen Netzwerken bereitgestellt.

Was versteht man unter LAN-Netzwerktechnologie?

Local Area Network, oft als LAN abgekürzt, ist ein Computernetzwerk, das nur einen lokalen Bereich abdeckt, wie z. B. ein Computernetzwerk auf einem Campus, Gebäude, Arbeitsplatz, zu Hause, in der Schule oder in einem kleineren Netzwerk.

Was versteht man unter LAN-Netzwerktechnologie?

Wofür steht LAN?

Local Area Network, Computerbegriff (Local Area Network) Drahtloses lokales Netzwerk (Wireless LAN / WLAN, Wireless Local Network).

Beinhaltet LAN Internet?

Es ist möglich, sich über ein LAN, das eine Erweiterung eines Weitverkehrsnetzes ist, mit dem Internet zu verbinden. mit UTP-Kabeln (Unshielded Twisted-Pair), Hubs, Routern und anderen Geräten.
Verstehen Sie LAN (Local Area Network) vollständig

LAN ist eine Art Computernetzwerk, das in einem eher kleinen und begrenzten Bereich funktionieren soll. Lokale Netzwerke werden als LANs bezeichnet. Normalerweise ist dieses LAN-Netzwerk in Geschäftsgebäuden, Schulen, Haushalten und Cafés weit verbreitet.

Abgesehen von LAN sind MAN und WAN zwei weitere Arten von Netzwerken, die in Betracht gezogen werden sollten. Wie unterscheiden sich LANs und WANs voneinander? Weitere Informationen finden Sie in der gesamten Erklärung im nächsten Artikel. Komm schon!

Fazit

Local Area Network (LAN) ist ein Typ Computernetzwerk die in einem eher kleinen und begrenzten Bereich funktionieren soll. Normalerweise ist dieses LAN-Netzwerk in Geschäftsgebäuden, Schulen, Haushalten und Cafés weit verbreitet.

Ein Local Area Network (LAN) ähnelt einem Wide Area Network oder WAN. LANs befinden sich an Orten wie Arbeitsplätzen, Campus, Cafés, Schulen und Wohnungen, die keine Internetverbindung zum Senden oder Übertragen von Daten benötigen. Das ist unsere Diskussion über LAN, ich hoffe, die Informationen können helfen.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
RANCAK-MEDIEN