So laden Sie Daten auf das WhatsApp-Anwendungskonto herunter

So laden Sie Daten auf das WhatsApp-Anwendungskonto herunter – Das Messaging-Programm WhatsApp bleibt bis jetzt ein heißes Thema. Für diejenigen unter Ihnen, die es nicht wissen, hat WhatsApp seine Benutzer in den jüngsten Verbesserungen der Vorschriften gezwungen, Daten mit Facebook als Muttergesellschaft zu teilen.

Rückblickend ist es tatsächlich nicht das erste Mal, dass WhatsApp dieselbe Regelung einführt. Im Jahr 2016 gab WhatsApp den Benutzern die Möglichkeit, sich dafür zu entscheiden, keine Daten mit Facebook zu teilen.

Allerdings müssen Nutzer jetzt, ob es ihnen gefällt oder nicht, zustimmen, Daten mit Facebook zu teilen, wenn sie WhatsApp weiterhin nutzen möchten.

Im Zusammenhang mit dieser Regel können Benutzer in der neuesten Version des Programms ihre WhatsApp-Kontodaten abrufen. Diese Daten finden Sie im Menü Einstellungen.

Geben Sie dann Konto an und klicken Sie auf Kontoinformationen anfordern. Geben Sie abschließend den Anforderungsbericht an.

Sie erhalten dann innerhalb von ca. 3 Tagen eine Auskunft, ob die angeforderten Daten bzw. der Bericht versendet werden.

Es muss jedoch betont werden, dass diese Daten oder Berichte keine Nachrichten zählen. Darüber hinaus bleiben diese Berichte innerhalb weniger Wochen nach dem Versand erhalten.

Quelle : liputan6.com

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"