Reihen von Emojis, die oft missverstanden werden, bedeuten Folgendes

rancakmedia.com – Für uns Social-Media-Nutzer, Sie kennen Emojis doch bestimmt schon, oder? Es stellt sich heraus, dass es viele Emoji-Reihen gibt, die oft falsch interpretiert werden, weißt du. Um das herauszufinden, lies dir diesen Artikel durch, bis er fertig ist.

Ab 2020 gibt es 3.136 Emojis in der Emojipedia-Datenbank. Im Jahr 2021 wird diese Zahl auf 3.353 steigen, da 217 neue Emoji veröffentlicht werden.

Diese Tausende von Emojis zeigen eine Vielzahl von Gesichtsemotionen und Gesichtsausdrücken sowie verschiedene Formen von Gegenständen, darunter Tiere, Lebensmittel, Früchte, Musikinstrumente und mehr.

Aufgrund der großen Vielfalt an verfügbaren Emojis ist es nicht ungewöhnlich, dass Menschen sie in Situationen verwenden, in denen sie nicht beabsichtigt waren.

Reihen von Emojis, die oft missverstanden werden

Es gibt mindestens fünf Emojis, die oft falsch interpretiert werden. Sind wie folgt:

1. Verschränkte Hände Emoji

Das am meisten falsch interpretierte Emoji ist dieses. Bisher wird das Emoji der geballten Faust meist als betendes oder entschuldigendes Emoji interpretiert.

Laut einigen Internetnutzern repräsentiert dieses Emoji tatsächlich die Hände zweier High-Five-Personen.

Trotzdem wird dieses Emoji laut Emojipedia als gefaltete Hände bezeichnet. Dieses Emoji wird in der japanischen Kultur verwendet, um Dank auszudrücken. Dieses Emoji kann auch verwendet werden, um eine Gebetsgeste zu beschreiben.

2. Zwei gefaltete Mittelfinger Emoji

Dieses Emoji könnte als Metallsymbol interpretiert werden. Die Liebesgeste ist ein Emoji, kein Satz. Mit anderen Worten bedeutet dieses Emoji „Ich verehre dich“.

Diese Geste aus Daumen, Zeigefinger und kleinem Finger ist auch Teil der amerikanischen Gebärdensprache, die verwendet wird, um „Ich liebe dich“ zu zeigen.

3. Emoji mit schmollenden Lippen

Dieses Emoji ähnelt einem Grinsen oder einem Pfeifen. Küssendes Gesicht ist der offizielle Name dieses Emoji.

Mit anderen Worten, dieses Emoji wird als Kusszeichen verwendet, nicht als Schmollmund oder Pfeife.

4. Furz- oder Flucht-Emoji

Laut Emojipedia heißt dieses Emoji „wegrauschen“, was einem Windstoß im Cartoon-Stil ähnelt, der als kleine graue Wolke mit sich nach links bewegenden Linien dargestellt wird.

Dieses Emoji wird häufig in Comics und Animationen verwendet, um anzuzeigen, dass jemand oder etwas schnell geflohen ist und schließlich eine Staubwolke hinterlassen hat.

Das wegrauschende Emoji kann verwendet werden, um Geschwindigkeit, Rauch und viele Arten von Wind anzuzeigen.

5. Schockiertes oder gerügtes Emoji

Um Erstaunen auszudrücken, verwenden manche Leute das Emoji mit gelbem Gesicht, das weit geöffnete Augen, hochgezogene Augenbrauen und einen weit geöffneten Mund hat. Die Verwendung von Emoji ist eigentlich falsch.

Dieses Emoji ist laut Emojipedia als das stille Gesicht bekannt. Wird normalerweise verwendet, um sich auszudrücken, wenn man von anderen getadelt oder korrigiert wird.

Es besteht die Möglichkeit, dass dieses Emoji so interpretiert wird, dass es je nach Standpunkt Erstaunen, Verlegenheit oder sogar Freude ausdrückt.

Benutzer lieben das erstaunte Emoji, um Überraschung oder Erstaunen auszudrücken.

Dieses Emoji wird als gelbes Gesicht dargestellt, mit weit geöffneten Augen und Mund im Vergleich zum Emoji mit dem stillen Gesicht, als würde es vor Erstaunen nach Luft schnappen.

Fazit

Im obigen Artikel haben wir einige der Emojis erwähnt, die von Social-Media-Nutzern oft falsch interpretiert werden, nämlich das Emoji mit den gefalteten Händen, das Emoji mit den beiden gefalteten Mittelfingern, das Emoji mit den schmollenden Lippen, das Emoji mit dem Furz oder dem Weglaufen und auch das Emoji mit den überraschten oder gerügtes Emoji.

So stellt sich heraus, dass die Bedeutung des Artikels über Emoji-Reihen, die oft missverstanden werden, so ist. Hoffentlich kann der obige Artikel für Sie alle hilfreich und nützlich sein.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"