The Right Way To Pass Registration for Batch 12 Pre-Employment Cards, siehe mehr

rancakmedia.com – Es gibt erfreuliche Nachrichten für diejenigen unter Ihnen, die die Registrierung der Pre-Employment Card in den ersten 11 Chargen nicht bestanden haben. Das Problem ist, dass die Registrierung für Vorbeschäftigungskarten der Charge 12 Anfang 2021 wiedereröffnet wird. Wie Sie sehen können, endete die Registrierung für die Pre-Employment Card 2020 in Batch 11. In Bezug auf die Anzahl der Bewerber im Jahr 2020 erreichte die Gesamtzahl 43 Millionen Bewerber.

Teilnehmer, die bestehen, erhalten ein Stimulans in Höhe von 600.000 IDR in 4 Auszahlungen. Das gesamte Stimulans beträgt also 2,4 Millionen IDR. Für Registrierte, die sich nicht qualifizieren konnten, besteht kein Grund zur Sorge, denn die Verwaltungsfraktion der Pre-Employment Card wird im Jahr 2021 erneut die 12. Charge der Pre-Employment Card-Registrierung eröffnen.

Für diejenigen unter Ihnen, die sich für Los 12 der Pre-Employment Card registrieren, sind die folgenden Voraussetzungen zu erfüllen, um sich im Jahr 2021 zu qualifizieren:

  1. Indonesische Staatsbürger, die 18 Jahre alt sind und keine formelle Bildung besuchen;
  2. Nicht diejenigen, die Sozialhilfe beim Ministerium für soziale Angelegenheiten (Kemsos) erhalten;
  3. Kein Empfänger von Lohnsubventionshilfe (BSU).

Mit Ausnahme der 3 oben genannten Anforderungen erfüllt die Beantragung der Pre-Employment Card auch nicht die Anforderungen für Bewerber um eine Pre-Employment Card, die zu einer schwarzen Liste in der Verordnung Nr. 11 des Koordinierungsministers für den Wirtschaftssektor (Permenko) von 2020 führen.

In Bezug auf die schwarze Liste, nämlich Registranten mit dem Status von Staatsbeamten wie DPRD, ASN, TNI-Soldaten, Polri, Weilervorsteher und -beamte, Direktoren, Kommissare und Aufsichtsräte in BUMN oder BUMD.

  1. Der vollständige Name muss mit dem Personalausweis (KTP) übereinstimmen;
  2. Sehen Sie sich die Nummer der Familienkarte (KK) an, es sollten keine unterschiedlichen Daten zwischen den Daten auf der KTP und der KK vorhanden sein;
  3. Das Geburtsdatum muss mit dem KTP übereinstimmen;
  4. Eine eindeutige und aktive E-Mail-Adresse (der Posteingang sollte nicht voll sein oder Sie dürfen keine E-Mail verwenden, die Sie lange nicht genutzt haben);
  5. Die Smartphone-Nummer, die zum Zeitpunkt der Registrierung mit den persönlichen Daten übereinstimmt;
  6. Adresse mit KTP;
  7. Domiziladresse (falls Haus und Adresse auf dem KTP unterschiedlich sind);
  8. Geschlecht;
  9. Abgeschlossene letzte Ausbildung;
  10. Arbeitsstatus oder nicht;
  11. Foto des KTP des Antragstellers.

Das sind also die Tipps, wie Sie mit der Registrierung für die Pre-Employment Cards der Charge 12 fertig werden, damit Sie sich qualifizieren können. Viel Glück und viel Glück

Quelle: prakerja.go.id

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"