5 Möglichkeiten, Krypto-Bitcoin-Assets für Anfänger zu handeln

rancakmedia.com – Anlagetrends und der Handel mit Crypto-Vermögenswerten wachsen auch heute noch. Sogar Pioniere Kryptowährungen, Bitcoin, konnte am Sonntag (3.1.) mit einem Wert von 483,54 Mio. IDR seinen größten Rekord verbuchen.

Das Muster guter sukzessiver Gewinne bei Bitcoin zu Beginn dieses Jahres ist ein Beweis für das zunehmende Vertrauen der Öffentlichkeit in Crypto-Vermögenswerte als tragfähige Anlageoption, insbesondere während dieser Epidemie. Diese Zeit ist auch eine Gelegenheit für die breite Öffentlichkeit, die damit beginnen möchte, in den Handel mit Krypto-Anlagen zu investieren, ohne sich allzu viele Sorgen zu machen.

Indonesien selbst hat die Regulierung des Kaufs und Verkaufs von Crypto-Vermögenswerten durch die von der Commodity Futures Trading Supervisory Agency (Bappebti) festgelegten Regeln kontrolliert. Dadurch soll sichergestellt werden, dass dieses wachsende Krypto-Asset rechtlich anerkannt ist und über mehrere offiziell autorisierte Medienbörsen ausgetauscht werden kann.

Was sind Krypto-Assets?

Krypto-Assets sind digitale Währungen, die für virtuelle Transaktionen im Internet verwendet werden. Ein sehr schwieriges geheimes Passwort hilft, dieses digitale Geld zu schützen und sicher aufzubewahren. Dieser Begriff, der auch als „Kryptowährung“ bekannt ist, stammt aus einer Kombination von zwei Wörtern, nämlich „Kryptografie“, was versteckter Code bedeutet, und „Währung“, was Währung bedeutet.

Da es jedoch in Indonesien nach staatlichem Recht nicht erlaubt ist, zu handeln, wird es besser als Krypto-Vermögenswert als als Krypto-Währung anerkannt.

Im Gegensatz zu traditionellen Währungen, die zentralisiert sind, sind digitale Kryptowährungen dezentralisiert. Keine Partei ist anwesend und fungiert als Vermittler bei einer Transaktion. Zahlungen mit digitalem Geld erfolgen vom Sender zum Empfänger (Peer-to-Peer) (Peer-to-Peer).

Alle getätigten Transaktionen werden jedoch weiterhin über das Crypto-Asset-Netzwerksystem aufgezeichnet und verfolgt. Einzigartig ist, dass es Crypto-Asset-Miner gibt, die diese Transaktionen aufzeichnen und Zahlungen in Form von Crypto-Assets erhalten, die verwendet werden können.

Wie man Krypto-Assets handelt

Obwohl es seit den 1990er Jahren geschaffen wurde, wurden Krypto-Assets erst in den letzten 10 Jahren von der Bevölkerung weltweit anerkannt. Mehrere Arten von Krypto-Assets, die häufig verwendet werden, umfassen Bitcoin, Litecoin, Ethereum, Monero, Ripple und andere. Derzeit fließen weltweit mehr als 1.000 Krypto-Assets, und in Zukunft werden es noch mehr sein.

Wie man Kryptowährungs-Assets handelt

In Indonesien sind Crypto-Assets definitiv ein neues Anlageinstrument. Daher ist für den indonesischen Markt noch eine gründliche Aufklärung über den sicheren und zuverlässigen Handel mit Krypto-Vermögenswerten erforderlich. Hier sind einige Aspekte, die angehende Trader verstehen müssen, bevor sie in Crypto-Anlagen investieren, darunter:

1. Wählen Sie eine Börse aus, um Crypto-Assets auszutauschen

Bei der Entscheidung, in Crypto-Vermögenswerte zu investieren, ist die Wahl eines Mediums zur Durchführung von Transaktionen sehr wichtig, um die Sicherheit der Anlagevermögenswerte zu gewährleisten. Für diejenigen, die noch Anfänger sind, stellen Sie sicher, dass die von Ihnen gewählte Börse legal und ordnungsgemäß bei Bappebti registriert ist.

Derzeit gibt es 13 Unternehmen oder Körperschaften, die Registrierungszertifikate von CoFTRA als Crypto-Asset-Händler erhalten haben, nämlich PT Crypto Indonesia Berkat (Tokocrypto), PT Upbit Exchange Indonesia (Upbit), PT Tiga Inti Utama (Triv), PT Indodax Nasional Indonesia (Indodax ), PT Pintu Kemana Saja (Tür), PT Zipmex Exchange Indonesia (Zipmex), PT Bursa Cripto Prima, PT Luno Indonesia Ltd (Luno), PT Akuku Dotcom Indonesia (Account), PT Indonesia Digital Exchange (Digital Exchange) , PT Cipta Digital Coin (Koinku), PT Trinity Investama Blessing (Bitocto) und PT Plutonext Digital Asset.

2. Fundamentale Analyse, lernen Sie interessante Arten von Krypto-Assets kennen

Bevor Sie mit der Investition beginnen, müssen Händler die Arten von Kryptowährungen verstehen, die auf dem Markt zirkulieren. Bitcoin (BTC) ist definitiv der Favorit. Aber es gibt auch beliebte wie Ethereum (ETH), Ripple (XRP), Binance (BNB), Cardano (ADA) und andere.

Durch die Kenntnis der Art der Münze können potenzielle Händler ihre Verfügbarkeit auf Blumenbörsen überprüfen. Zum Beispiel bietet Tokocrypto 34 Münztypen an, Indodax hat 110 Münztypen, Pintu hat 15 Münzen, Luno hat 5 Münzen und Zipmex bietet 15 Münzen.

Allerdings müssen Händler bei der Auswahl der Coins bei dieser Investition vorsichtig sein, da viele Typen noch nicht beliebt sind und die Preisschwankungen sehr aggressiv sind. Einschließlich DOGE, das kürzlich durch die Tweets von Elon Musk populär geworden ist.

Für Investoren und Händler wird diese Phase häufiger als Fundamentalanalyse bezeichnet. Es handelt sich um eine Messtechnik zur Bestimmung des inneren Wertes eines Vermögenswerts. Durch die Untersuchung verschiedener interner und externer Variablen besteht das Hauptziel darin, zu beurteilen, ob ein Vermögenswert oder ein Unternehmen über- oder unterbewertet ist. Dann kann dieses Wissen strategisch genutzt werden, um Positionen einzugehen oder zu verlassen.

Nun, die Fundamentalanalyse beim Handel mit Krypto-Vermögenswerten ist eine Aktivität zur Analyse wirtschaftlicher, finanzieller und anderer Variablen, von denen angenommen wird, dass sie den Wert beeinflussen. Dies geschieht, um den wahren Wert eines Vermögenswertes oder Wertpapiers zu verstehen.

Die einfachste Methode zur Bewertung von Krypto-Assets besteht darin, ihre Website für verschiedene relevante Fakten zu besuchen. Dann lesen Sie das Whitepaper oder Litepaper, um umfassendere Informationen zu den ergriffenen Initiativen und zukünftigen Entwicklungsplänen zu erhalten. Auch gilt es zu prüfen, wer die Gründer sind und welche Communities sie in den sozialen Medien haben.

3. Lernen Sie Candlestick-Charts für die technische Analyse kennen Trading von Krypto-Assets

Nach der Fundamentalanalyse ist es als nächstes wichtig, die technische Analyse zu lernen. Händler verwenden technische Indikatoren, um mehr Einblick in die Preisbewegung eines Vermögenswerts zu erhalten.

Keine Autorität oder Kontrolle von einer anderen Organisation haben, Preise für Krypto-Assets wie Bitcoin hängt wirklich von seinen Benutzern ab, sowohl von Käufern als auch von Verkäufern. Eine gründliche und präzise technische Analyse ist daher unerlässlich, um vom Handel mit Krypto-Vermögenswerten zu profitieren.

Die technische Analyse hilft, einige hilfreiche Hinweise zu sammeln, um den zukünftigen Wert von Kryptowährungen vorherzusagen. Auch beim Treffen der richtigen Wahl für Profit.

Diese Indikatoren machen es einfach, Trends zu erkennen und Kauf- oder Verkaufssignale in der aktuellen Marktsituation zu erkennen. Es gibt viele Arten von Indikatoren, die von Daytradern, Swingtradern und manchmal auch von langfristigen Anlegern verwendet werden.

Im Allgemeinen ist die technische Analyse eine Methode zur Vorhersage von Preisänderungen auf der Grundlage von Chartwerten. Nun, die Charts selbst sind unterschiedlich, wobei der Candlestick am häufigsten vorkommt, da er wie eine Kerze aussieht und für Anfänger am einfachsten zu erlernen ist.

Candlestick ist eine Art Diagramm, das häufig von Händlern oder Investoren verwendet wird, um Preisbewegungen zu lesen. Dieses Bild wird sehr geschätzt, weil es leicht zu verstehen ist und schöne Farben hat. Candlesticks zeichnen Preisänderungen im Laufe der Zeit auf, indem sie eine Dochtbox wie einen Candlestick zeichnen.

Candlestick-Charts zeigen die Entwicklung und Schwankungen des Preises eines Vermögenswerts, da Kerzenformationen über einen bestimmten Zeitraum auftreten. Jede Kerze repräsentiert eine Preisänderung über einen Zeitraum. Es gibt spezielle Markierungen für den Anfangspreis des Zeitraums, insbesondere für die Eröffnungs-, Höchst-, Tiefst- und Schlusskurse. Die grüne Kerze zeigt den steigenden Preis und die rote Kerze den fallenden Preis.

4. Vervollständigen Sie die Krypto-Asset-Handelsfunktionen an der Börse

Jede Börse muss über gute Handelseinrichtungen verfügen, die den Händlern zur Verfügung gestellt werden, um ihre Handelsoperationen zu unterstützen. Es gibt jedoch mehrere wichtige und nützliche Tools für Händler, wie z. B. die Preisdiagrammfunktion, um Analysen durchzuführen.

Dann gibt es eine Cut-Loss-Funktion, die Händlern helfen kann, Verluste zu einem bestimmten Preis zu begrenzen, sowie eine Leerverkaufsoption, um Händlern zu garantieren, dass sie auch dann weiterhin Gewinne erzielen, wenn der Preis ihres Krypto-Assets fällt. Stellen Sie sicher, dass die vom Händler gewählte Börse die Anforderungen dieser Funktion erfüllen kann.

5. Angewandte Sicherheitstechnologie

Das Letzte, worauf Händler achten müssen, ist der Einsatz von Technologie, um die Sicherheit von Transaktionen an der gewählten Börse zu gewährleisten. Die Mehrheit der Börsen in Indonesien hat Sicherheitsstandards wie Two Factor Authenticator (2FA) und Bestätigung per E-Mail und SMS implementiert.

Händler haben jedoch möglicherweise mehr Vertrauen in die Sicherheit von Börsen durch Websites, die globale Börsensicherheitsprüfungen wie Coinecko oder Live Cer aufzeichnen.

Tokocrypto zum Beispiel erhält die Unterstützung der Binance Cloud-Technologie, die sich als eine der bewerteten Börsen (9,35) bewährt hat und garantierte Sicherheitsebenen bietet, wenn Händler Transaktionen durchführen.

Dann hat Zipmex mit BitGo zusammengearbeitet, um digitale Wallet-Sicherheit mit einem Versicherungsschutz von bis zu 100 Millionen US-Dollar anzubieten. In der Zwischenzeit verwendet Pintu die Technologie von curv.co, um die Sicherheit von Crypto-Assets mit maximalem Schutz zu gewährleisten.

Darüber hinaus ist es sehr wahrscheinlich, dass eine bei BAPPEBTI registrierte Börse auch über eine ISO 27001-Zertifizierung für Informationssicherheitssysteme verfügt und auch beim Ministerium für Kommunikation und Informatik registriert wurde.

Häufig gestellte Fragen

Hier sind die Fragen und Antworten, die wir im folgenden Artikel bereitgestellt haben.

Krypto inklusive Trading Was?

Inzwischen ist der Krypto-Handel eine Transaktionsaktivität, bei der Krypto-Assets verwendet werden. Beispielsweise der Austausch von Krypto-Assets mit anderen Krypto-Assets, der Verkauf oder Kauf von Krypto-Assets mit dem Ziel, einen Gewinn zu erzielen.

Krypto wann geöffnet?

Auf dem Kryptomarkt gibt es keine bestimmte Handelszeit, da Händler 24 Stunden am Tag handeln können.

Was sind die Risiken des Kryptohandels?

Das Risiko von Kryptowährung ist relativ groß, da das Austauschmedium ausschließlich Kryptografie verwendet. Das bedeutet, dass keine Vermögensgarantie aus der investierten Anlage besteht. 2. Die Preisschwankungen bei digitalem Geld sind ebenfalls sehr hoch. Damit wird es zu einem Handelsgeschäft, das als sehr spekulativ einzustufen ist.

Fazit

Krypto-Assets sind digitale Währungen, die für virtuelle Transaktionen im Internet verwendet werden. Kryptowährung ist auch als „Kryptowährung“ bekannt, dieser Begriff kommt aus einer Kombination von zwei Wörtern, nämlich „Kryptographie“ und „Währung“. Derzeit fließen weltweit mehr als 1.000 Krypto-Assets, und in Zukunft werden es noch mehr sein.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"