Solana SOL-Preisvorhersage, SOL-Zukunftsaussichten

rancakmedia.com – Nach Netzwerkproblemen hat der Preis des Solana SOL seit Anfang November an Wert verloren. Ethereums Hauptkonkurrent bei Smart Contracts, Non-Fungible Token (NFT) und Web 3.0 ist Solana, trotz seines Status als „neues Kind auf dem Block“.

Wenn Solana die technologischen Herausforderungen bewältigen kann, ist es bereit, auf absehbare Zeit an Wert zu gewinnen, wobei einige Analysten einen Wert von $1000+ im Jahr 2023 prognostizieren.

Alle erwarten gespannt das Erscheinen des nächsten großen Krypto-Phänomens. Die Charts von Bitcoin und Ethereum sind Hoffnungsträger für Anleger, die von der Euphorie um Kryptowährungen angeheizt wurden.

Blockchain Solana SOL ist das neueste Kryptowährungsprojekt, das den exponentiellen Aufstieg des berühmten Kryptomarktes erlebt, dessen Wert am 1. Januar von nur $2 AUD stieg und diesen November ein Allzeithoch von $350 AUD erreichte.

Nach einer Reihe von technischen Angriffen und Netzwerkproblemen hat SOL jedoch in den letzten 30 Tagen (zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels) 27 Prozent seines Gesamtwerts verloren und wird jetzt bei $234 AUD gehandelt. Dies veranlasst einige Anleger, sich Sorgen darüber zu machen, ob Solana stark genug ist, um bis 2022 zu bestehen.

Also, was ist Solana? War es eine kluge Idee, jetzt zu kaufen? Und was können wir für 2022 und darüber hinaus erwarten?

WAS ist Solana SOL?

Als „Ethereum Killer“ schuf Anatoly Yakovenko Solana im Jahr 2017 als ursprünglichen Token des schnell wachsenden Blockchain-Netzwerks im Jahr 2021, nachdem er wohlverdienten Ruhm erlangt hatte.

Wo das Ethereum-Netzwerk langsam und teuer ist, ist Solana schnell und billig; Bereitstellung von wettbewerbsfähigen Optionen für Krypto-Enthusiasten, um neue Apps zu erstellen, NFTs zu erstellen und neue Unternehmungen in den schnell wachsenden Bereichen DeFi und Web 3.0 zu entwickeln.

WAS ist Solana SOL

Liegt ein Verstoß gegen Solana vor?

Am 10. Dezember wurde das Solana-Netzwerk Opfer seines zweiten großen Cyberangriffs innerhalb von 3 Monaten, der das Netzwerk stark verlangsamte und Bedenken aufkommen ließ, ob die von ihm betriebene Blockchain sowohl für Entwickler als auch für Benutzer sicher ist.

Der erste größere Angriff auf Solana erfolgte am 14. September, wodurch das Netzwerk für 17 Stunden völlig nutzlos wurde.

Obwohl die Auswirkungen der jüngsten Angriffe nicht so schwerwiegend waren wie im September, ist dies immer noch kein positives Zeichen für das Solana-Netzwerk. Laut Justin Bons, Gründer und CIO von Cyber ​​​​Capital, sind die wiederholten Angriffe auf das Solana-Netzwerk die Folge eines schwerwiegenden Designfehlers im Proof of History (PoH)-Protokoll von Solana.

Da immer mehr Investoren beginnen, SOL mit einer angemessenen Portion Misstrauen zu begegnen, haben sich einige Kryptowährungsexperten erhoben, um es zu verteidigen.

Was sagen die Experten über Solana?

Wie Forbes feststellt: Loan Venkatapen, Mitbegründer von Blocklabs Capital Management, kommentiert das Thema Sicherheit und behauptet, dass:

„Das langfristige Potenzial von Solana bleibt unberührt. Ethereum litt in seinen Anfangsjahren auch unter vergleichbaren Schwachstellen, die größtenteils behoben wurden … Was unter diesen Umständen zählt, ist nicht das Problem, sondern wie das Netzwerk tatsächlich zusammenkommen und eine Lösung bieten kann. Genau das sehen wir jetzt bei Solana.“

Kyle Samani, geschäftsführender Gesellschafter der Krypto-Investmentfirma Multicoin, stellt fest, dass die Entwicklungsaktivitäten und die Geldflüsse in die Solana-Blockchain immer noch in einem erstaunlichen Tempo zunehmen.

Er fuhr fort, klarzustellen, dass Ethereum zwar nicht durch Solana „ersetzt“ werden könne, es aber ziemlich klar sei, dass Solana auch in Zukunft wettbewerbsfähig bleiben werde.

1 2Nächste Seite
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
RANCAK-MEDIEN