Biconomy Token (BICO) auf Coinbase Pro eingeführt

rancakmedia.com – Ab sofort existiert der Biconomy Token (BICO) auf Coinbase.com und in den Coinbase Android- und iOS-Apps. Coinbase-Interessenten können jetzt handeln, versenden, verdienen oder weiterverkaufen BCO In den meisten Bereichen unterstützt Coinbase.

Der Kauf und Verkauf dieser Immobilien kann auf Coinbase Professional unterstützt werden. Coinbase sagte in einem neuen Blogbeitrag, dass der Biconomy-Token (BICO) heute auf Coinbase Pro gehandelt wird, wenn die erforderlichen Liquiditätsbedingungen erfüllt sind.

Biconomy ist ein Netzwerk, das versucht, Benutzer kostengünstig mit dezentralisierten Anwendungen (DApps) über mehrere Ketten hinweg zu verbinden. BICO ist eine Ethereum-basierte Altcoin, die Biconomy betreibt. BICO kann verwendet werden, um Netzwerkgebühren zu zahlen und über Upgrade-Vorschläge abzustimmen.

Laut der Website des Projekts versucht Biconomy, viele logistische Herausforderungen zu lösen, um die Akzeptanz von Web 3.0 in der Bevölkerung zu steigern. „Schlechte Benutzererfahrung und schlechte Transaktionen sind heute ein großes Hindernis für die Benutzerakzeptanz von Web3-Anwendungen.“

Das Transaktionserlebnis weist eine Reihe von Hindernissen auf: Die Verpflichtung, jedes Mal für Kraftstoff zu bezahlen, wenn ein Benutzer Ihre App verwendet. Benutzer können nur Zahlungen in ETH bezahlen, die sie möglicherweise nicht rechtzeitig haben.

Biconomy-Token (BICO)

Benutzer können sich auch dafür entscheiden, ihre ETH nicht auszugeben. Der Onboarding-Prozess für neue Benutzer ist lang und mühsam. Komplexes Blockchain-Engineering, wie die Verwendung von MetaMask, ist erforderlich …

Unser Ziel ist es, Transaktionen zu vereinfachen, indem wir Blockchain-bezogene Probleme im Hintergrund eliminieren.“

Der Preis von BICO stieg innerhalb von Minuten nach Bekanntgabe der Notierung von $6,49 auf $9,82. Laut CoinGecko wird der Altcoin zum Zeitpunkt des Schreibens jetzt bei $10.06 gehandelt. BainCapital Ventures, Mechanism Capital und Huobi Ventures sind nur einige wenige Unternehmen, die eine Partnerschaft mit Biconomy eingegangen sind.

Die BICO-Liste ist die neueste in einer langen Reihe von Altcoins, die in den letzten Wochen zu Coinbase hinzugefügt wurden. Letzten Sommer erklärte CEO Brian Armstrong, dass die Börsen sich beeilten, so viele Kryptowährungen wie möglich aufzunehmen. Coinbase.com und die mobile Coinbase-App unterstützen BICO noch nicht.

Fazit:

Zeichen Biconomy (BICO) wird heute mit dem Handel auf Coinbase Pro beginnen, wenn die erforderlichen Liquiditätsbedingungen erfüllt sind. BICO ist ein Netzwerk, das versucht, Benutzer kostengünstig mit dezentralen Anwendungen über mehrere Ketten hinweg zu verbinden. Der Altcoin-Preis stieg innerhalb von Minuten nach der Ankündigung von $6,49 auf $9,82.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"