Definition von Ledger, Typen und Erstellung

rancakmedia.com – In diesem Artikel werden wir die Bedeutung von Ledgern, Typen und deren Erstellung besprechen. Dieses Hauptbuch ist einer der Buchhaltungsprozesse, die sehr wichtig sind.

Das Hauptbuch ist auch das letzte Buchungsbuch in der Buchhaltung. Sie müssen also die Bedeutung des Hauptbuchs und dessen Anordnung richtig verstehen.

Hauptbuchkonten stellen auch oft bestimmte Daten wie Verbindlichkeiten, Vorräte, Forderungen usw. nicht dar. Was ist also die Definition eines Hauptbuchs und wie wird es erstellt? Bitte beachten Sie die vollständigen Details unten:

Definition von Hauptbuch

Definition von Hauptbuch

Erklärung bzgl Hauptbuch ist ein Buch, das eine ungefähre Zusammenfassung der Auswirkungen von Finanztransaktionen aufgrund von Veränderungen in Vermögenswerten, Verbindlichkeiten und Kapital in einem Unternehmen bietet.

In einem anderen Sinne ist ein Hauptbuch auch ein Werkzeug, das verwendet wird, um verschiedene Änderungen in Konten aufgrund von Finanztransaktionen aufzuzeichnen.

Die Größe des geschätzten Hauptbuchs, das von Geschäftsleuten benötigt wird, ist natürlich unterschiedlich. Dies liegt an den vielen Variablen, die die Art der Aktivität, die Finanzen und Vermögenswerte des Unternehmens, die vom Unternehmen benötigten Informationen und die Anzahl der Transaktionen umfassen.

Hauptbuchaufzeichnungsaktivitäten werden auch als Buchung bezeichnet. Erläuterung des Ledgers ist die Umbuchung aus dem Hauptbuch. Somit erfolgt die Buchung nach der Erstellung eines allgemeinen Journals,

Im Hauptbuch werden diese Konten in Realkonten oder Realkonten und auch Nominalkonten oder Nominalkonten unterteilt. Realkonten sind Konten in der Bilanz wie Schulden, Vermögenswerte, Kapital und Verbindlichkeiten. In der Zwischenzeit sind Nominalkonten Konten in der Gewinn- und Verlustrechnung wie Aufwands- und Ertragskonten.

Aus der bisherigen Forschung lässt sich die Funktion des Ledgers wie folgt ableiten:

  • Als Material und Informationen bei der Erstellung von Finanzberichten.
  • Als Grundlage für die Klassifizierung von Transaktionen, die im Journal erfasst wurden.
  • Als Werkzeug, um Finanzdaten zu kategorisieren und den Betrag und Zustand von Konten oder Konten herausfinden zu können.
  • Als Hilfsmittel zur Zusammenfassung von Transaktionsdaten, die in einem allgemeinen Journal erfasst wurden.

Verschiedene große Bücher

Ledger können auch in zwei Arten unterteilt werden. Bitte beachten Sie die Erklärung zu folgenden Punkten:

Hauptbuch

Das Hauptbuch besteht aus allen Schätzungen, die für sich allein stehen und zu einem bestimmten Zeitpunkt existieren, wie Forderungen, Bargeld, Verbindlichkeiten und auch Kapital. Dieses Buch gibt einen Überblick über die Auswirkungen von Transaktionen auf die Veränderungen von Vermögenswerten, Unternehmenskapital und Unternehmensverbindlichkeiten.

Verschiedene große Bücher

Nebenbuch

Nebenbücher werden oft als Nebenbücher bezeichnet. Dazu gehören Konten, die insbesondere Details zu Forderungen und Verbindlichkeiten aufzeichnen.

Es gibt zwei Arten von Nebenbüchern, darunter:

Nebenbuch der Debitorenbuchhaltung

Dieses Buch wird oft als einzigartiges Forderungsbuch bezeichnet, das Kreditzeichnungen aufzeichnet, wo sie sich befinden, wie viele Transaktionen und mit wem das Unternehmen Verkaufstransaktionen auf Kredit durchführt.

Hilfsbuch zur Kreditorenbuchhaltung

Dieses Buch wird auch als Schuldbuch bezeichnet. Welche darin speziell Details zu jedem Anbieter im Detail enthält. Dazu gehört auch, den Überblick darüber zu behalten, wem der Anbieter den Kredit gewährt und wie hoch der auf einmal zu zahlende Betrag ist.

Kreditorenbuch oder Kreditorenbuch

Diese Art von Hauptbuch sammelt nur Informationen aus einem Journal, nämlich Einkäufen. Der Zweck eines Kreditorenbuchs besteht darin, Auskunft darüber zu geben, welchen Lieferanten das Unternehmen Geld schuldet und in welcher Höhe.

Schuldnerbuch oder Schuldnerbuch

Ganz anders als das Hauptbuch kann das Debitorenbuch nur Informationen aus dem Verkaufsjournal sammeln. Ziel ist es, Informationen darüber anzubieten, was Kunden dem Unternehmen schulden und wie viel.

Ledger-Typ

Es gibt viele Arten von Ledgern, die generiert werden können. Einige von ihnen sind:

1. T-förmiges Hauptbuch

Diese Form des Ledgers ist die einfachste und am häufigsten verwendete. Diese Art von Ledger wird aus Gründen der Transaktionsanalyse sowie zur Beschreibung des Prozesses der Verwendung von Konten verwendet.

2. Ledger in Form eines Controls

Die nächste Form ist skronto, wo das Ledger die Form von zwei Spalten hat. Das Skronto-Buch hat eher die Form des Buchstabens T.

3. Ledgerförmiger Stab

Dieses Hauptbuch hat die Form von Seiten und enthält eine Bilanz. Es gibt zwei Arten von Personalbüchern, darunter das 3-Spalten-Hauptbuch mit einer Bilanz und das 4-Spalten-Hauptbuch mit mehreren Konten.

Definition von Hauptbuch

So buchen Sie vom Journal zum Hauptbuch

Die Schritte zum Übertragen von Daten aus dem Hauptbuch in das Hauptbuch sind wie folgt:

  • Sie müssen zuerst das Datum des Ereignisses im Hauptbuch auf das Datum im Hauptbuch ändern.
  • Zweitens zusätzliche Übertragungen von Soll- und Habenbeträgen in den Soll- und Habenspalten des Hauptbuchs.
  • Geben Sie als Nächstes die Journalseitennummer in die Referenzspalte im Hauptbuch ein.
  • Übertragen Sie abschließend kurze Erläuterungen und Beschreibungen im Hauptbuch in das Hauptbuch.

Wie man ein Hauptbuch erstellt

Um das Erstellen von Buchhaltungsbüchern zu vereinfachen, können Sie Microsoft Excel verwenden. Natürlich dasselbe wie die weit verbreitete Excel-Formel. Nun wie wie man ein Hauptbuch erstellt? Hier sind die vollständigen Schritte:

1. Vorbereitungsphase

Der Prozess der Erstellung eines Hauptbuchs wird durchgeführt, nachdem alle Transaktionen im Journal dokumentiert wurden, sowohl Einkäufe, Verkäufe, Ausgaben als auch andere Bareinnahmen.

Danach können Sie mit der Gestaltung des Ledger-Formulars beginnen. In der Zwischenzeit können Sie zum Berechnen und Übertragen von Salden aus Journalen die Funktionen und Formeln in MS verwenden. Vorgesetzter. Das Hauptbuchformular besteht aus Daten, Buchungen, Belastungen, Gutschriften, Salden (Belastungen und Gutschriften) (Belastungen und Gutschriften).

2. Herstellungsphase in MS. Excel

Die folgende Phase besteht aus mehreren Schritten, bestehend aus:

  • Oben erscheint der Name des Kontos oder der Konten. Sie können es direkt in der bestehenden Liste auswählen. Um die Verwendung des Menüs zu ermöglichen: "Daten - Datenvalidierung - Datenvalidierung - Einstellungen" Danach im Menü Validierungskriterien - Zulassen - Liste auswählen. Dann Quelle – Daten aus der Liste der Konten abrufen. Die Kontenliste kann auf einem Blatt mit dem Hauptbuch erstellt werden oder eine separate Seite erstellen, indem Sie COA – Kontenplan aufrufen.

Um eine Liste zu erstellen, kann sie in der Zwischenzeit auf dem Kontonamen oder Konto- oder Kontocode basieren. Bitte wählen Sie nach Wunsch aus.

  • Kontoumsätze auf der Soll- und Habenseite zusammenzählen und den Kontostand berechnen. In dieser Arbeit können Sie die SUMMEWENN-Formel verwenden. Der Saldo ergibt sich aus der Differenz zwischen Soll- und Habenbetrag. Sie müssen sich nur an den Kontotyp anpassen.

Häufig gestellte Fragen

Nachfolgend haben wir einige häufig gestellte Fragen zu Ledgern wie folgt zusammengefasst:

Was sind die Vorteile von Ledgern?

Das Hauptbuch enthält alle Finanztransaktionen, während das Geschäft läuft. Ein Hauptbuch erleichtert es Unternehmen, ihre finanziellen Bedingungen auf den Punkt zu bringen, ohne andere Finanzberichte einsehen und bewerten zu müssen.

Fazit

Im Buchhaltungsprozess ist die Erstellung von Hauptbüchern sehr wichtig. Dies liegt daran, dass das Hauptbuch oder Hauptbuch verschiedene Konten enthält, um Transaktionen zusammenzufassen. Die Menge der von Unternehmen benötigten Hauptbuchschätzungen variiert aufgrund vieler Variablen.

Das Hauptbuch kann auch in zwei Arten unterteilt werden – Realkonto und Nominalkonto. Das Hauptbuch besteht aus allen Schätzungen, die für sich allein stehen und zu einem bestimmten Zeitpunkt existieren, wie Forderungen, Bargeld, Verbindlichkeiten und auch Kapital.

Es gibt viele verschiedene Hauptbuchformen, die hergestellt werden können, einschließlich T-förmig, Staffel-förmig und Control-förmig. Der Prozess der Erstellung eines Hauptbuchs wird durchgeführt, nachdem alle Transaktionen im Journal dokumentiert wurden, sowohl Einkäufe, Verkäufe, Ausgaben als auch andere Bareinnahmen.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"